Your browser is not supported

For the best experience, use Google Chrome or Mozilla Firefox.

Micro Focus INSPIRE

Umwelt und Nachhaltigkeit

Wir setzen uns für eine Reduzierung von Umweltbelastungen ein.

Wir setzen uns für eine Reduzierung von Umweltbelastungen ein

Neben der Unterstützung unserer Kunden bei der Reduzierung ihrer CO2-Bilanz und der Einführung CO2-freundlicher IT-Strategien durch eine größere Effizienz und eine längere Lebenszeit der bestehenden Technologien, möchte Micro Focus seine eigene CO2-Bilanz ebenfalls verbessern.

Unser Führungsteam und unsere Mitarbeiter arbeiten zusammen an der Reduzierung unseres Gesamtenergieverbrauchs und unserer Abfallmaterialien. Beim Energiesparen setzt Micro Focus auf Energieeffizienz, um seinen Gesamtverbrauch zu senken. Innerhalb der Gruppe wird die Bedeutung einer Senkung des Energieverbrauchs dadurch unterstrichen, dass wir Daten austauschen und Mitarbeiter einbinden, um den Verbrauch innerhalb der Möglichkeiten unseres Betriebs zu reduzieren.

Umgebung

Energiereduzierungsziele

In Reaktion auf unser Audit zum Energy Saving Opportunity Scheme (ESOS) Phase 2 in Großbritannien und dem aktuellen CDP-Bericht (Carbon Disclosure Project) hat Micro Focus Ziele und Empfehlungen umgesetzt, um den Energieverbrauch zu senken und die Nutzung erneuerbarer Energien zu verstärken. Diese Ziele haben die Beschaffungsrichtlinie für alle Energievertragsverlängerungen an unseren Standorten auf der ganzen Welt wesentlich geprägt.

2020 erreichte Micro Focus sein internes Ziel einer Emissionsreduzierung von 2 % und arbeitet seitdem darauf hin, bis Ende 2021 ein Reduktionsziel von 2 % bis 5 % im Vergleich zu den Basisdaten von 2018 zu erreichen. Darüber hinaus untersuchen wir derzeit ein wissenschaftlich fundiertes Ziel, um unsere Bemühungen zur Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks weiter zu unterstützen.

 

Erneuerbare Energie

Micro Focus erneuert weiterhin Energieverträge mit Lieferanten, die höhere Anteile an erneuerbarer oder umweltfreundlicher Energie bereitstellen, was direkt im Einklang mit unserer Energiebeschaffungsrichtlinie steht. In den letzten Jahren haben wir den Anteil des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen gesteigert. Heute stammen 40 % unserer Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen. Unser Ziel ist es, diesen Anteil bis Ende 2021 auf 50 % zu steigern.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Soziale Unternehmensverantwortung unseres Jahresberichts 2019.

CDP: Micro Focus erreicht eine überdurchschnittliche Leistungsbewertung

Micro Focus konnte seine  CDP -Bewertung (Carbon Disclosure Project) 2020 auf „B“ verbessern, was innerhalb der europäischen IT- und Softwareentwicklungsbranche einer überdurchschnittlichen Leistung entspricht.

Die Bewertung erkennt die hervorragende Leistung unserer Initiativen zur Emissionsreduzierung und unsere Governance in der Handhabung der von Micro Focus verursachten Umweltbelastung an:

  • Unsere wichtigsten Initiativen zur Emissionsreduzierung umfasst u. a. eine erhöhte Nutzung von erneuerbaren Energien. Derzeit stammen 40 % unserer Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen, und wir erneuern weiterhin Energieverträge mit Lieferanten, die höhere Anteile an erneuerbarer oder umweltfreundlicher Energie bereitstellen. Zudem bemühen wir uns um eine Verbesserung unserer Büroumgebungen, indem wir Standorte mit führenden LEED-Bewertungen wählen. Außerdem wechseln wir in all unseren Gebäuden sowohl innen als auch im Außenbereich zu energieeffizienter LED-Beleuchtung.
  • Unser Ansatz für Environmental Governance bildet einen festen Bestandteil unseres Programms für soziale Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) „Micro Focus INSPIRE“ und wird aktiv vom CSR Executive Committee unterstützt, das sich regelmäßig mit dem Vorstand und dem Chief Executive Officer austauscht.

Zu den wichtigsten Maßnahmen seit unserem letzten CDP-Bericht gehören die Festlegung von Unternehmenszielen und die Einführung eines Prozesses zur Bewertung von klimabezogenen Risiken. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurden die folgenden zielgerichteten Initiativen umgesetzt:

  • Erhöhte Nutzung von erneuerbaren Energien – Heute stammen 40 % unserer Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen, und wir erneuern weiterhin Energieverträge mit Lieferanten, die höhere Anteile an erneuerbarer oder umweltfreundlicher Energie bereitstellen.
  • Umfassendere Analyse unseres Energieverbrauchs – Über unser komplexes Data Center-Konsolidierungsprojekt konnten wir unsere Umweltbelastung deutlich verringern, indem wir den Energieverbrauch gesenkt und einen nachhaltigeren Ansatz für die Entsorgung von Elektrogeräten am Ende ihrer Lebensdauer gewählt haben.
  • Stärkeres Bewusstsein für den Schutz von Ressourcen – Wir geben Mitarbeitern Tipps an die Hand, wie sie ihre Umweltbelastung im Rahmen ihrer Arbeit verringern können. Kürzlich hat Micro Focus die Mitarbeiter-Ressourcengruppe PLANET ins Leben gerufen, über die unsere Mitarbeiter sich über bewährte Verfahren austauschen, an Richtlinien mitwirken und eine Botschafterrolle für unsere Umweltbemühungen einnehmen können.
CDP

Mitarbeiter-Ressourcengruppe PLANET: Wir ermöglichen unseren Mitarbeiten, etwas zu bewirken

Unsere weltweite Mitarbeiter-Community ist eine unserer wichtigsten Ressourcen bei Micro Focus. Wir verfügen innerhalb unserer Community über mehrere unternehmensweite und lokale Mitarbeiter-Ressourcengruppen (ERGs), die sich gemeinsam für mehr Inklusion und Diversität engagieren, unsere Kultur und Werte zum Leben erwecken und die Mitarbeiterbindung sowie unsere Geschäftsergebnisse maßgeblich beeinflussen.

Kürzlich hat Micro Focus eine neue ERG namens PLANET ins Leben gerufen, über die unsere Mitarbeiter sich über bewährte Verfahren austauschen, an Richtlinien mitwirken und eine Botschafterrolle für unsere Umweltbemühungen einnehmen können. Dieses Netzwerk bringt Mitarbeiter zusammen, denen der Schutz des Planeten am Herzen liegt. So können wir gemeinsam unsere CO2-Bilanz verbessern und kleine Veränderungen umsetzen, um Großes zu bewirken. Mit Schulungen und Fortbildungen stärkt PLANET das Bewusstsein und Engagement unserer Mitarbeiter auf der ganzen Welt, um unsere Umweltbelastung sowohl auf der Arbeit als auch im Privatleben zu senken.

Planet

Die Micro Focus ERG „PLANET“ wird von Neil Franklin, Head of Facility Operations, Global Real Estate bei Micro Focus, geleitet und von Sarah Atkinson, Direktorin für soziale Unternehmensverantwortung bei Micro Focus als Executive Sponsor unterstützt.

Micro Focus erfüllt alle regionalen Umweltvorschriften und führt einige neue Programme ein, von der Verbesserung der Büroumgebung durch die Auswahl von Standorten mit ausgezeichnetem LEED-Rating (Silber, Gold oder Platin) bis zur Aufrüstung auf modernste Kommunikationsmittel, um Reisen zu reduzieren.

Umgebung

Sicherung der Geschäftskontinuität

Micro Focus möchte die Sicherheit seiner Mitarbeiter gewährleisten und im Falle einer unvorhergesehenen Störung die Kontinuität der Services sicherstellen. Micro Focus vertraut auf seine Fähigkeit, auf Störfälle zu reagieren und sich davon zu erholen. So können wir die folgenden Ziele erreichen:

  • Gewährleistung der Sicherheit unserer Mitarbeiter
  • Minimierung der Auswirkungen von Störfällen auf den Kundenservice
  • Schutz unserer wichtigsten Assets
  • Schutz unserer Reputation und unseres Markenimages
  • Schutz der Interessen unserer Aktionäre und Stakeholder

Die Wahrung eines hohen Standards für Geschäftskontinuität während einer unvorhergesehenen Unterbrechung ist ein grundlegender Bestandteil des Geschäftsprinzips von Micro Focus. So können wir im Ernstfall unsere Kernfunktionen weiter anbieten, bis die Gegebenheiten sich wieder normalisiert haben.

Micro Focus hat einen robusten Business Continuity Plan (BCP) für seine über 100 Niederlassungen in mehr als 40 Ländern zusammengestellt, darunter unsere Unternehmenszentrale in Newbury (Vereinigtes Königreich):

  • Unser BCP wurde in Zusammenarbeit mit einem Großunternehmen erstellt, das auf dieses Gebiet spezialisiert ist.
  • Unser BCP umfasst klare Zuständigkeiten, Strategien, Verfahrensweisen und Ziele sowie die nötigen Schulungen für das gesamte Unternehmen.
  • Der gesamte Plan wird im Rahmen eines Zyklus aus Test, Bewertung und kontinuierlicher Verbesserung umgesetzt.
  • Betriebliche Prozesse und Systeme werden im Rahmen unseres internen Auditprozesses durchgängig überwacht, validiert und geprüft.

Wichtige Systeme und Tests werden außerdem von unseren externen Auditoren überwacht und geprüft.

Gebäude
release-rel-2021-7-2-6617 | Tue Jul 27 22:15:16 PDT 2021
6617
release/rel-2021-7-2-6617
Tue Jul 27 22:15:16 PDT 2021