Your browser is not supported

For the best experience, use Google Chrome or Mozilla Firefox.

Zentrales Endpoint-Management

Verwalten, sichern, schützen und analysieren Sie Ihre Endgeräte überall von einer einzigen Oberfläche aus.

Vereinheitlichen Sie die Verwaltung herkömmlicher und mobiler Geräte, um Kosten zu senken, die Produktivität zu steigern und Ihr Unternehmen zu schützen.

Nutzen Sie eine Kombination aus herkömmlicher und moderner Geräteverwaltung, um Ihre Windows-, MacOS-, iOS-, Android- und Linux-Endgeräte zu schützen, zu sichern und zu verwalten. Ziehen Sie dabei einen Nutzen aus Ihrer bereits vorhandenen Infrastruktur und Ihren Kompetenzen, um IT-Kosten zu reduzieren, indem Sie das Endpoint-Management von einer einzigen Oberfläche aus betreiben. Dazu benötigen Sie keine kostspieligen Cloud-Migrationen oder zusätzliche Softwarelizenzen.

Portfolio-Lösungen

  • Software-Asset-Management  Software-Asset-Management

    Verfolgen Sie den Lebenszyklus von Unternehmenssoftware vom Kauf über die Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme. Erfassen oder importieren Sie Kaufdaten zur Verwendung in der Lizenzkonformität und zur Kostenverfolgung. Verknüpfen Sie Lizenzen mit UEM-Bündeln, um genehmigte Bereitstellungen zu verfolgen. Importieren Sie Software in die Service-Desk-CMDB für erweitertes Asset-Management und die Verwendung durch den Service-Desk.

    Software-Asset-Management
  • ZENworks Suite  ZENworks Suite

    Als robuste einheitliche Lösung für Endpoint Management und -Schutz unterstützt Micro Focus ZENworks Suite Unternehmen bei der Verwaltung und dem Schutz ihrer Endgeräte und ihrer Endgerätdaten, beim Verpacken und der Bereitstellung von Endpoint-Software, bei der Überwachung und Verwaltung von Softwarelizenzen sowie beim effektiven Support für Endbenutzer.

    ZENworks Suite
  • Desktop-Containers und Anwendungs-Streaming  Desktop-Containers und Anwendungs-Streaming

    Administratoren können Studio GUI verwenden, um Anwendungen schnell aus der App-Bibliothek zu erstellen oder neue, benutzerdefinierte Anwendungen nach Bedarf zu erfassen. Entwickler können Container-Apps von Grund auf erstellen, um die Bereitstellung zu vereinfachen und Konflikte und Abhängigkeiten zu reduzieren. DevOps kann die CLI und Skriptschnittstelle verwenden, um Container als Teil ihrer DevOps-Toolchain zu erstellen.

    Desktop-Containers und Anwendungs-Streaming
  • Full Disk Encryption  Full Disk Encryption

    Schützen Sie die Daten auf Windows-Desktops und -Laptops, indem Sie Festplatten auf dem Computer verschlüsseln. Verschlüsseln Sie Start- und Datenpartitionen mit AES-256-Verschlüsselung. Schränken Sie das Entschlüsseln verschlüsselter Laufwerke ein. Verschlüsseln Sie sowohl verwendete als auch nicht verwendete Sektoren. Option, vor dem Zugriff auf das Laufwerk eine Preboot-Authentifizierung anzufordern.

    Full Disk Encryption
  • Service Desk  Service Desk

    Ermöglichen Sie Benutzern, selbst mit dem Service-Desk zu interagieren. Benutzer können entweder das für Mobilgeräte geeignete Self-Service-Portal oder E-Mail verwenden, um Vorfälle und Anforderungen zu öffnen und zu aktualisieren. Mit dynamischen Formularen kann die IT-Abteilung spezifische Informationen basierend auf dem Anforderungstyp anfordern, wenn Benutzer Hilfe anfordern. Veröffentlichen Sie Knowledge Base-Artikel, um sicherzustellen, dass Benutzer sich selbst helfen können. Benutzer über Ausfälle benachrichtigen.

    Service Desk

Verwandte Produkte

release-rel-2022-5-1-7444 | Wed May 11 20:40:59 PDT 2022
7444
release/rel-2022-5-1-7444
Wed May 11 20:40:59 PDT 2022
Rackspace