ÜBERBLICK

StarTeam (ehemals Borland StarTeam) liefert Änderungen an zahlreichen ALM-Repositorys und -Tools und stellt so eine gleiche Datenbasis sicher. Es handelt sich um ein Änderungsmanagementsystem der Unternehmensklasse, das sowohl für zentralisierte als auch geografisch verteilte Entwicklungsteams eingesetzt werden kann. Es unterstützt die Teams dabei, bei der Softwarebereitstellung optimale Arbeit zu leisten. Stakeholder haben großes Vertrauen in die Daten und können fundierte Entscheidungen in Echtzeit treffen und gleichzeitig über alle Software-Assets hinweg für Sichtbarkeit und Nachverfolgbarkeit sorgen.

  • einfache Rückverfolgung von Änderungen auf Quellcode, Fehler, Funktionen, Aufgaben und mehr
  • Zuschnitt von Workflowprozessen auf die Bedürfnisse von Unternehmen
  • voller Funktionsumfang für alle integrierten Assets
  • verbesserte Sichtbarkeit durch den projektübergreifenden Vergleich von Daten
  • Data Warehouse für umfangreiche Datenanalysen für eine bessere Projektsichtbarkeit
HIGHLIGHTS
Einheitliche Datenbasis für das Änderungsmanagement

StarTeam unterstützt unternehmensweite Entwicklung, einschließlich der geografisch verteilten Entwicklung. Hunderte Entwicklungsprojekte für Tausende möglicher Benutzer profitieren von der zentralen Kontrolle und Sichtbarkeit, die ein einheitliches Repository bietet. Die Stakeholder haben die Möglichkeit, Änderungen zu pflegen und auf Quellcode, Fehler, Funktionen und andere Bestände rückzuverfolgen, und erlangen so letztendlich die Kontrolle über ihre verteilte und gemeinsame Entwicklung.

Einheitliche Datenbasis für das Änderungsmanagement
Bedenkenlose Automatisierung der Softwarebereitstellung

Verbessern Sie das Releasemanagement durch Nachverfolgbarkeit und Entwicklungseffizienz. Alle Bereitstellungsartefakte werden im Rahmen des Entwicklungsprozesses automatisch verknüpft. Innerhalb der gesamten ALM-Tool-Landschaft stehen automatisierte Zeitüberwachung, Snapshots und Versionierung bereit, ohne dass verschiedene Repositorys oder Tools manuell integriert oder synchronisiert werden müssen.

Bedenkenlose Automatisierung der Softwarebereitstellung
Zusammenführen von getrennten Teams und Assets

Sie erhalten ein „Single-Source-of-Change“-Management für Teams, Tools und Prozesse – unabhängig davon, ob sich die Teams an einem gemeinsamen Standort befinden oder geografisch verteilt sind. Das gesamte Team verfügt während des gesamten Softwarelebenszyklus über vollständige Sichtbarkeit und Konnektivität und kann sich so jedes Mal sicher sein, das zu liefern, was die Kunden benötigen. Die Stakeholder nutzen die Fähigkeiten zu Versionierung, Baselining und Reporting für alle ihre Assets, um für Sichtbarkeit der Änderungen, die die Leistungen definieren, zu sorgen.

Zusammenführen von getrennten Teams und Assets
Jederzeit Anpassung an jeden Prozess

Anpassbare Workflows sind die Grundlage für den Einsatz flexibler, integrierter Workflow-Engines, mit denen der Prozess und die Regeln für die Freigabe von Software entworfen werden können. Durch diese stärkere Kontrolle können die Teams alle Prozessartefakte definieren, speichern, verwalten, versionieren und erfassen, um die Effizienz der Anwendungslebenszyklen zu erhöhen. Das Ergebnis sind eine bessere Zusammenarbeit der Teams, weniger Nacharbeit und eine kürzere Markteinführungszeit. Anpassbare Workflow-Prozesse und -Formen können perfekt zugeschnitten und erweitert werden, um während des Softwareentwicklungslebenszyklus maximale Effizienz sicherzustellen.

Jederzeit Anpassung an jeden Prozess
Für Updates registrieren
"StarTeam bietet massive Zeitersparnisse innerhalb des Release-Zyklus. Ich würde sagen, dass der ROI im Laufe der Jahre mehrere Millionen Dollar betragen kann."
Yaniv Lugassy   /   Director of Tools and Methods,  Traiana