ÜBERBLICK

Micro Focus Database Connectors wurden dazu entwickelt, den Übergang von herkömmlichen COBOL-Datendateien zu relationalen Datenbank-Verwaltungssystemen zu vereinfachen. Die manuelle Änderung von COBOL-Quellcode für die Verwendung der SQL-Syntax ist sowohl zeitaufwendig als auch komplex. Database Connectors bewältigen diese Herausforderung, indem sie die vorhandene Datendatei-Syntax innerhalb des COBOL-Quellcodes in SQL-Anweisungen für moderne relationale Datenbanken übersetzen. Dieser Ansatz macht ein Umschreiben von Anwendungen überflüssig und ist ein Brückenschlag zwischen RDBMS- und COBOL-Anwendungen – ein bewährter Ansatz bei der Datenmodernisierung.

Database Connectors
Data Sheet Database Connectors
Database Connectors: A better bridge between COBOL and RDBMS
Flyer Database Connectors: A better bridge between COBOL and RDBMS
  • Die Vorteile einer modernen RDBMS-Architektur, ohne Anwendungen umzuschreiben
  • Verbindung zu Microsoft SQL Server, Oracle, IBM DB2 und anderen RDBMS-Plattformen
  • Beibehaltung der herkömmlichen EA- und Datensatzsperre-Semantiken von COBOL-Dateien für eine schnellere Wiederverwendung von Anwendungen
  • Verwendung von Standard-Tabellen und -Spalten für die Speicherung von COBOL-Daten und den Zugriff mit bekannten Tools wie Excel und Crystal Reports
  • Echtzeit-BI und Analytik für Ihre Anwendungsdaten
  • Höhere Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit von Anwendungen durch moderne RDBMS-Technologie
  • Schnellere Wiederherstellung nach Systemausfall
HIGHLIGHTS
COBOL zu RDBMS

Database Connectors ermöglichen eine nahtlose Übertragung der EA-Anweisungen von COBOL-Dateien in SQL-Anweisungen, die für ein modernes relationales Datenbank-Verwaltungssystem ausgeführt werden. Database Connectors unterstützen Microsoft SQL Server, Oracle, IBM DB2 und andere RDBMS-Plattformen.

COBOL zu RDBMS
Automatische Feldzuordnung

Database Connectors verwenden Datenwörterbücher (auch eXtended File Descriptors (XFDs) genannt), die auf COBOL-Dateideskriptoren (FDs) basieren, um COBOL-Dateneinträge Datenbankfeldern direkt zuzuordnen. XFDs werden während der Laufzeit verwendet, um Datensätze und Felder Datenbanktabellen und -spalten zuzuordnen. XFDs können mithilfe von Richtlinien für den Micro Focus COBOL-Compiler so angepasst werden, dass sie eine vollständige Kontrolle über Feldbezeichnungen und Datentyp ermöglichen.

Automatische Feldzuordnung
Optimale Anwendungsleistung

Database Connectors verwenden RDBMS Low-Level-APIs, um die bestmögliche Anwendungsleistung zu erreichen. Wenn die Speicherung der Anwendungsdaten von lokalen Datendateien zu einem vernetzten RDBMS verlagert wurde, kann es erwartungsgemäß zu einer minimalen Verringerung der E/A-Leistung von Anwendungen kommen. Solche Overheads können vermieden werden, indem kritische Codebereiche für kürzere Zugriffszeiten aktualisiert werden.

Optimale Anwendungsleistung
Einfacher Datenzugriff

Verwenden Sie Standardtabellen und -spalten für die Speicherung von COBOL-Daten und greifen Sie mit bekannten Tools wie Excel und Crystal Reports darauf zu. Nutzen Sie BI und Datenanalytik in Echtzeit.

Einfacher Datenzugriff
Schnellere Anwendungswiederherstellung

Mithilfe von Database Connectors werden die Anwendungsresilienz und Wiederherstellung durch wirkungsvolle Nutzung der RDBMS-Vorteile optimiert. Bieten Sie ein höheres Maß von Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit für Ihre COBOL-Anwendungen. Steigern Sie die Geschäftskontinuität und beschleunigen Sie die Datenwiederherstellung bei einem Systemausfall.

Schnellere Anwendungswiederherstellung
"RDBMS-Unterstützung ist unerlässlich, wenn wir uns neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen möchten. Database Connectors waren für uns der einfachste Weg, eine RDBMS-Integration zu erreichen, ohne jahrelang alles umzuschreiben."
Tyler Carr   /   Principal Software Engineer  Systems & Software
ANWENDERBERICHTE
Interactive Systems

Micro Focus Acu4GL bietet eine schnelle und flexible Bereitstellung von Datendateien in mehreren RDBMS.

Vollständigen Bericht lesen ›
Systems and Software

Micro Focus Database Connectors bieten einen einfachen, sicheren und reibungslosen Übergang zur RDBMS-Architektur.

Vollständigen Bericht lesen ›