ÜBERBLICK

Entwickler streben danach, Anwendungen schnell und mit so wenig Programmierfehlern und Leistungsproblemen wie möglich zu erstellen. Die Entwicklung von heute ist anfällig für Leistungs- und Skalierbarkeitsprobleme. Dies erschwert die Identifikation von Laufzeitfehlern und Arbeitsspeicher- und Ressourcenschwund. Gleichzeitig muss für strikte Sicherheit gesorgt werden. Oft ist es so gut wie unmöglich, Probleme manuell zu erkennen. Für eine erfolgreiche Anwendungsbereitstellung müssen sie jedoch aufgedeckt und behoben werden. DevPartner (ehemals Borland DevPartner) erkennt und diagnostiziert Softwarefehler.

  • Automatische Erkennung von Fehlern, Speicherverlusten und Leistungsengpässen
  • Bereitstellung von integrierten Expertenhinweisen zu Programmierung, Programmierungsstandards und regelbasierten Anweisungen
  • Erweiterungen für Visual Studio und Team Foundation Server zur Förderung von Programmierungsstandards
  • Verfügbar in Studio Pro Edition
HIGHLIGHTS
Identifikation von Quellcodeproblemen mit CodeReview

Mit CodeReview können Sie potenzielle Probleme im Quellcode erkennen und so sicherstellen, dass der Code verwaltbar, lesbar und qualitativ hochwertig ist. Die Regeldatenbank identifiziert mögliche Probleme und zeigt Schwierigkeiten in der Struktur, dem Design, der Komplexität und der Benennung des Codes auf, um die Qualität der immer komplexer werdenden Software zu verbessern.

Identifikation von Quellcodeproblemen mit CodeReview
Fehlererkennung mit BoundsChecker

Mit BoundsChecker finden Sie die Grundursache vieler Quellen von Anwendungsinstabilität, unter anderem Speicherverluste und -overlays, Heap- und Stack-Beschädigungen, Überläufe und API-Missbräuche. Das Tool ermöglicht es Ihnen, bestimmte Laufzeitfehler auszumachen, die für instabile Anwendungen verantwortlich sein können, wenn sie unerkannt bleiben. BoundsChecker liefert Erklärungen für die Fehler und Lösungsratschläge auf Codeebene.

Fehlererkennung mit BoundsChecker
Abdeckungsanalysen mit TrueCoverage

Mit TrueCoverage von DevPartner können Entwickler, Tester und Build-Manager die Anwendungstestabdeckung zur Laufzeit schnell evaluieren. Lücken beim Testing werden einfach adressiert, zum Beispiel durch das Hinzufügen von einem Test für nicht ausgeführte Codezeilen. TrueCoverage liefert eine detaillierte Zusammenfassung und Aufschlüsselung der Ausführungszahlen auf Quellcodeebene.

Abdeckungsanalysen mit TrueCoverage
Leistungsanalyse mit TrueTime

TrueTime basiert auf einem proprietären Kernel-Modus-Treiber, der es erkennt, wenn Code-Threads in die und aus der Verarbeitung wechseln. Die gefundenen Ergebnisse werden nach Zeilen, Methoden, Klassen und Komponenten präsentiert, sodass Sie die langsamen Elemente Ihrer Anwendung einfach ausfindig machen können. Mit dem Tool können Sie messen, ob die Hauptursache von Engpässen CPU- oder Eingabe/Ausgabebeschränkungen sind.

Leistungsanalyse mit TrueTime
Für Updates registrieren
"Mit DevPartner haben wir sehr schnell einige wirklich schwierige Herausforderungen identifiziert – die Anwendung ist ein zentraler Bestandteil unserer Qualitätssicherung."
Roger Andrews   /   Vice President und CTO,  Synergex