Funktionen

Was macht Filr anders?

Erfahren Sie, inwiefern Sie von Filr im Vergleich zu anderen File-Sharing-Lösungen profitieren.

Weitere Informationen ›
Funktioniert auf allen Geräten

Filr bietet Clients und Apps für Desktops, Laptops, Smartphones und Tablets auf verschiedenen Plattformen, inklusive Microsoft, Linux, iOS, Android und vielen mehr.

Weitere Informationen ›
Eine vertraute Handhabung

Filr stellt den Benutzern Funktionen bereit, die sie von Websites für soziale Medien, Blogs und E-Mail-Systemen kennen.

  • Sie können Dateien in Filr kommentieren und auf diese Weise Vorschläge machen oder ganz einfach Ideen für Collaboration-Projekte austauschen.
  • Wenn ein Kollege eine Datei aktualisiert oder ändert, kann Filr eine Benachrichtigung an alle Benutzer senden, die mit dem Dokument arbeiten. Dadurch müssen nicht ständig E-Mails hin- und hergeschickt werden.
  • Mit Filr können die Benutzer ihre Dateien auch durchsuchen, einschließlich der Dateien, die andere für sie freigegeben haben. So lässt sich in Hunderten von Dokumenten das Gewünschte finden.

Weitere Informationen ›

Filr-Berechtigung

Kunden mit aktiver Maintenance für Open Enterprise Server oder Open Workgroup Suite können auch Filr nutzen. Sichern Sie sich mit Filr die Kontrolle über Ihre Unternehmensdaten und ermöglichen Sie damit gleichzeitig Benutzern den mobilen Zugriff auf und Austausch von Daten, den sie sich wünschen. Filr bietet einen Berechtigungsvorteil für Kunden mit aktiven Maintenance-Verträgen für Open Enterprise Server oder Open Workgroup Suite. Kunden können Filr abhängig von der Benutzeranzahl ihrer Maintenance-Verträge nutzen.

Besuchen Sie das Customer Center, um einen Überblick über Ihre Berechtigungen zu erhalten und Ihren Benutzern die Möglichkeit zu geben, mit jedem Gerät von überall auf ihre Dateien zuzugreifen und diese weiterzugeben, während die IT-Abteilung alles unter Kontrolle hat.

Falls Sie Fragen in Bezug auf Ihren Zugang zu Filr haben, rufen Sie uns unter 0800-182-3900 an.

Schnelle Integration

Filr lässt sich in die vorhandenen Verzeichnisdienste Ihres Unternehmens integrieren – ob Microsoft Active Directory, Micro Focus NetIQ eDirectory oder eine Kombination aus beiden. Es sind keine Schemaerweiterungen oder Neukonfigurationen erforderlich.

Weitere Informationen ›
Alles unter Kontrolle

Mit Filr können Sie und Ihre IT-Mitarbeiter festlegen, welche Benutzer mit wem welche Dateien austauschen dürfen.

Weitere Informationen ›
Machen Sie sich bestehende Dateiserver zunutze

Natürlich haben Sie bereits Ihre Zugriffsrechte, Kontingente, Firewalls, Backup- und Disaster Recovery-Systeme eingerichtet. Diese Einstellungen werden von Filr übernommen und von Dateiservern und Active Directory oder NetIQ eDirectory abgerufen.

Weitere Informationen ›
Überall Zugriff auf Unternehmensdaten

Schon ab dem allerersten Tag steigert sich die Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Mit Filr können Benutzer mit jedem Gerät und von jedem Standort aus auf all ihre Dateien und Netzwerkordner zugreifen, ganz so als säßen sie im Büro an ihrem Schreibtisch.

Weitere Informationen ›
NEUHEITEN IN MICRO FOCUS FILR 3.3
Versionshinweise anzeigen ›
Standard Edition
Standard Edition
  • Unterstützung von Plattformen – Diese Version unterstützt die neuesten Versionen von iOS, Android und Mac OS.
  • Neuer Linux-Desktop-Client – In dieser Version unterstützt dieser häufig genutzte Client einfache Uploads und Downloads sowie die Funktion, eine Verbindung zu Netzwerkordnern herzustellen. Basierend auf Kundenfeedback folgen zusätzliche Funktionen in den nächsten Versionen.
  • Microsoft Office-Plugin – Benutzer können Office-Dateien ohne Verwendung des Desktop-Clients direkt über Filr öffnen, speichern und freigeben.
  • Verbesserungen der Mobile App – Es ist nun unter anderem möglich, ein Foto in der Filr-Umgebung aufzubewahren und dann direkt in Filr hochzuladen. Neu ist auch die native Unterstützung für die neue Dateiverwaltungsfunktion in iOS 11.
Advanced Edition
Advanced Edition
  • Alle Funktionen der Standard Edition
  • Unterstützung für Zoning – Administratoren können jetzt Filr-Zonen einrichten und mehrere virtuelle Standorte innerhalb eines einzigen physischen Standortes erstellen; jede Zone ist unabhängig und kann über eine eigene URL aufgerufen werden.
  • Dateiempfang-Links – Benutzer können eine Datei anfordern, ohne dass die Person, die die Datei freigeben möchte, sich bei Filr anmelden muss – somit ist nur ein einziger Upload für eine einzige Datei nötig.
"Wir leben in einem mobilen Zeitalter und müssen es unseren Benutzern ermöglichen, Technologien im öffentlichen Sektor effizienter zu nutzen, um effizienter arbeiten zu können. Wir sind verantwortlich für das Geld der Steuerzahler."
CAROLYN HOGG   /   CIO (IT-Leiter)  Stadtverwaltung von Fresno