Neuigkeiten – GroupWise

Neue Funktionen in GroupWise 2014 R2 SP2

Micro Focus hat eine neue Version von GroupWise® veröffentlicht: GroupWise 2014 R2 SP2 in Verbindung mit GroupWise Mobility Service 2014 R2 SP2.

Die neuen Funktionen und Verbesserungen dieser Version:

  • Integration von Micro Focus Filr zur Reduzierung des Speicherbedarfs für E-Mail-Server: Benutzer können so E-Mail-Anhänge in Filr speichern, anstatt sie über den GroupWise Nachrichtenspeicher zu verschicken.
  • De-Mail-Unterstützung für deutsche Regierungskunden
  • Client und Engine von GroupWise unterstützen Regeln auf mobilen Geräten: Separate Nachrichten können so für externe Abwesenheitsregelantworten festgelegt und die externen Antworten nur auf Benutzer aus dem Adressbuch begrenzt werden.
  • Bearbeitung von Abwesenheitsregeln per Webzugriff
  • GroupWise Mobility Service: Integrationen mit GWAVA-Produkten
  • GroupWise Mobility Service: Unterstützung für ActiveSync 16.0

GroupWise 2014 R2 SP2 kann von allen Kunden mit aktivem Wartungsvertrag über das Customer Center heruntergeladen werden.

Neue Funktionen in GroupWise 2014 R2 SP1

Aufbauend auf den ausgezeichneten Funktionen von GroupWise 2014 R2, bietet das Service Pack 1 neue wichtige Funktionen und Verbesserungen, von denen Sie profitieren werden.

  • E-Mails als PDF speichern: Sie können E-Mails nun direkt aus GroupWise als PDF-Dateien speichern. Dies war eine der Hauptanfragen im GroupWise Ideenforum.
  • Ändern der Eigentümerschaft für freigegebene Ordner: Wenn der Eigentümer eines freigegebenen Ordners die Position wechselt oder das Unternehmen bzw. die Abteilung verlässt, können die Administratoren oder Teammitglieder jetzt den Eigentümer ändern.
  • Festlegen eines Fälligkeitstermins beim Erstellen einer Aufgabe: Timing ist wichtig. Wenn eine Aufgabe zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Tag erledigt sein muss, können Sie beim Erstellen der Aufgabe einen Fälligkeitstermin festlegen.
  • Erweiterte Unterstützung für Active Directory Single Sign-On: Von nun an kann Single Sign-On (SSO) für Active Directory (AD) unterstützt werden, selbst wenn der Post-Office-Agent auf Linux ausgeführt wird.
  • Micro Focus Branding: Micro Focus ist von GroupWise überzeugt und teilt Ihnen das gerne mit. Es ist mehr als nur ein neuer Name und ein neues Logo – es ist ein Engagement für die Zukunft von GroupWise.

Neben den allgemeinen Qualitäts- und Sicherheitsverbesserungen ist dies charakteristisch für ein neues Service Pack.

Neuigkeiten – GroupWise 2014 R2

Wir möchten, dass sich Ihre Investition in GroupWise lohnt, und deshalb öfter Versionen veröffentlichen. Seit dem 8.12.2015 ist GroupWise 2014 R2 weltweit verfügbar.

Diese neue Version bietet folgende neue Funktionen:

  • GroupWise Mac-Unterstützung: Die Unterstützung von CalDAV und CardDAV ermöglicht es, den Mac-Kalender und die Mac-Kontaktanwendungen zusätzlich zur bereits bestehenden IMAP-Unterstützung für Mac-Mail zu nutzen.
  • Zu Terminen einladen: Selbst wenn Sie nicht der Organisator sind, können Sie andere zu Terminen einladen. Nach der Einladung wird eine Benachrichtigung an den Organisator und an die eingeladene Person gesendet, um alle auf dem Laufenden zu halten.
  • Einen neuen Termin vorschlagen: Wenn Sie eine Meeting-Einladung erhalten, die Sie nicht annehmen können, können Sie einfach mithilfe einer Terminzeitensuche einen neuen Termin vorschlagen.
  • Bidirektionale Kennzeichnungssynchronisierung: Wenn Sie jetzt eine Nachricht auf Ihrem Mobilgerät kennzeichnen, erscheint die Kennzeichnung auch auf Ihrem Desktop und umgekehrt.
  • Andere Usability-Funktionen wie Schnellantwort und Abstimmung verbessern die Kommunikation und erhöhen die Produktivität.

Außerdem bietet GroupWise 2014 R2 Unterstützung für Active Directory Single Sign-on und Fotos im GroupWise Systemadressbuch.

Micro Focus GroupWise Mobility Service

Wir veröffentlichen zudem eine neue Version des GroupWise Mobility Service 2014 R2. Bei dieser Version, die ebenfalls seit dem 8. Dezember 2015 verfügbar ist, handelt es sich um das Upgrade von GroupWise Mobility Service 2.1. Zweck dieser Versionsänderung ist es, die Version von GroupWise zu identifizieren, mit der Mobility Service funktioniert.

Micro Focus GroupWise Mobility Service 2014 R2 wird offiziell bei Verwendung von der jüngsten Version von GroupWise 2014 und GroupWise 2014 R2 unterstützt.

Diese Version umfasst folgende neue Funktionen:

  • Unterstützung für Microsoft Outlook über ein ActiveSync-Protokoll
  • Tool zur Einrichtung des GroupWise Profils
  • Terminzeitensuche in Microsoft Outlook
Neuigkeiten – GroupWise 2014

GroupWise 2014 macht die Benutzer produktiver als je zuvor mit erweiterter Unterstützung für Mobilgeräte und neuen Funktionen des Desktop-Client, darunter:

  • Leistungsstärkere Such- und Ablage-Tools für mühelose Ordnung
  • Duplikation von Objekten und Änderung des Objekttyps
  • Verbesserte WebAccess-Schnittstelle einschließlich automatischer Aktualisierung
  • Schnelle Listen, dynamische Menüs und „Just-in-Time“-Optionen
  • Frisches, modernes Design

GroupWise steigert nicht nur die Benutzerproduktivität, es bietet auch leistungsfähige Hilfe für Administratoren. Diese verfügen nun über eine neue webbasierte Verwaltungskonsole sowie:

  • Eine System-Überblicksseite für einfache Überwachung in Dashboard-Form
  • Erweiterte Abfragen und Berichterstellung
  • Delegierte Administratorenrechte
  • Erweiterte Unterstützung und Skalierbarkeit für Mobilgeräte

Nicht zuletzt führt GroupWise 2014 einige bedeutende technologische Änderungen ein:

  • Unterstützung für Active Directory
  • 64-Bit-Agents
  • Unterstützung der neuesten Plattformen, Browser und Mobilgeräte