Hostzugriff für die Cloud

Specs

Host Access for the Cloud – technische Daten

Terminalemulation:
  • 3270
  • 5250
  • VT/SSH
Verwaltungstools:
  • Reflection for the Web-Sitzungen in Host Access for the Cloud-Sitzungen umwandeln
  • Zentraler Management Server
    • Webbasierte Konsole für die zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien
    • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
    • Meteringunterstützung
    • NEU: Replikation von Benutzereinstellungen
  • Host Access Management and Security Server Add-On-Komponenten
    • Automated Sign-On for Mainframe Add-On
      • Ermöglicht die automatisierte Anmeldung bei IBM 3270-Anwendungen über Ihr Identity and Access Management.
  • Terminal ID Management Add-On
    • Dynamische Zuweisung von Terminal-IDs basierend auf Benutzername, DNS-Name, IP-Adresse oder Adresspool.
  • Java-freie Verwaltungskonsole
  • Tool zum Anpassen der Anwendung für Einstellungs- und Installationsdateien (inklusive MSI)
Produktivität:
  • Plus UI-Modernisierung für IBM-Hostbildschirme
    • Integrierte Kontrollen für AutoExecution, Bi-Directional Table (Lese-/Schreibvorgänge über mehrere Bildschirme), Button, Calendar, CheckBox, Chooser, Collector, GridCollector, Image, InputField, Label, Message Box, MultiLine, RadioButton, Tab, Tooltip und WebFrame
  • Hotspots
  • Farbzuordnung
  • Kurztasten
  • Anhalten und Wiederaufnehmen von Sitzungen
  • Tastaturzuordnung
  • Erweitertes Kopieren/Einfügen
  • Vorausschreiben
  • Host-initiierte Bildschirmaktualisierungen
  • NEU: Verbesserte Schriftarten
Programmierung und Automatisierung:
  • Erweiterte Makro-API (Stop, OnEvent usw.)
  • Serverseitige Ereignis- und Skriptingfunktionen (Java)
  • Makroaufzeichnung und -bearbeitung
  • Hostzugriff für den Cloud-Client-Konnektor für Windows
Autorisierung und Revision:
  • CA Siteminder: Aktivierung der Authentifizierungsverwaltung über Siteminder (einschließlich Unterstützung für Siteminder-SSO)
  • AD-/LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminalsitzungen auf autorisierte Benutzer
  • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
  • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger AD-/LDAP-Namen
  • Unterstützung von Single Sign-on über Windows (NTLM) und IIS
  • Unterstützung von X.509-Smartcards
  • FIPS 140-2-Unterstützung
  • Multi-LDAP-Unterstützung
  • NEU: SAML-Authentifizierung
Dateitransfer:
  • Mainframe (IND$FILE)
  • IND$FILE SDK API
  • FTP und SFTP
Druck:
  • Druck von Screenshots
  • 3287 Mainframedruck
  • NEU: Druckersitzung mit mehreren Hosts
  • NEU: Einrichtung der Druckerseite
  • NEU: Dynamische Aufforderung für LU
  • NEU: Screenshots als Datei speichern
  • NEU: Stapeldruck
Verschlüsselung/Sicherheit:
  • SSH, SSL/TLS und HTTPS
  • Unterstützung von X.509/SmartCards
  • FIPS
  • NEU: Vereinfachte Zertifikatsverwaltung
Emulationsfunktionen:
  • VT – Scrollback-Puffer
Emulationsverhalten:
  • Einzelsitzungsmodus
  • Anonyme Anmeldung für Benutzer-Assets
Unterstützte Browser**:
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer (Version 11+)
  • Microsoft Edge
Unterstützte Serverplattformen**:
  • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11.x
  • Red Hat Enterprise Linux 6
  • Windows Server 2008
  • Linux auf z Systems
    • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11
    • Red Hat Enterprise Linux 6

* Zusätzliche Lizenz erforderlich

** Unterstützt werden Versionen ab den hier augeführten

Lokalisierung:
  • English
  • Deutsch
  • Spanisch
  • NEU: Italienisch

Host Access for the Cloud Unisys Edition – technische Daten

Terminalemulation:
  • Unisys UTS (INT1) und T27
Verwaltungstools:
  • Reflection for the Web-Sitzungen in Host Access for the Cloud-Sitzungen umwandeln
  • Zentraler Management Server
    • Webbasierte Konsole für die zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien
    • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
    • Meteringunterstützung
    • NEU: Replikation von Benutzereinstellungen
  • Host Access Management and Security Server Add-On-Komponenten
    • Terminal ID Management Add-On
      • Dynamische Zuweisung von Terminal-IDs basierend auf Benutzername, DNS-Name, IP-Adresse oder Adresspool.
  • Java-freie Verwaltungskonsole
  • Tool zum Anpassen der Anwendung für Einstellungs- und Installationsdateien (inklusive MSI)
Produktivität:
  • Hotspots
  • Farbzuordnung
  • Kurztasten
  • Anhalten und Wiederaufnehmen von Sitzungen
  • Tastaturzuordnung
  • Erweitertes Kopieren/Einfügen
  • Vorausschreiben
  • Host-initiierte Bildschirmaktualisierungen
  • NEU: Verbesserte Schriftarten
Programmierung und Automatisierung:
  • Erweiterte Makro-API (Stop, OnEvent usw.)
  • Serverseitige Ereignis- und Skriptingfunktionen (Java)
  • Makroaufzeichnung und -bearbeitung
  • ZFE-Client-Konnektor für Windows
Autorisierung und Revision:
  • CA Siteminder: Aktivierung der Authentifizierungsverwaltung über Siteminder (einschließlich Unterstützung für Siteminder-SSO)
  • AD-/LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminalsitzungen auf autorisierte Benutzer
  • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
  • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger AD-/LDAP-Namen
  • Unterstützung von Single Sign-on über Windows (NTLM) und IIS
  • Unterstützung von X.509-Smartcards
  • FIPS 140-2-Unterstützung
  • Multi-LDAP-Unterstützung
  • NEU: SAML-Authentifizierung
Dateitransfer:
  • FTP und SFTP
Druck:
  • Druck von Screenshots
  • NEU: Screenshots als Datei speichern
Verschlüsselung/Sicherheit:
  • SSH, SSL/TLS und HTTPS
  • Unterstützung von X.509/SmartCards
  • FIPS
  • NEU: Vereinfachte Zertifikatsverwaltung
Emulationsverhalten:
  • Einzelsitzungsmodus
  • Anonyme Anmeldung für Benutzer-Assets
Unterstützte Browser**:
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer (Version 11+)
  • Microsoft Edge
Unterstützte Serverplattformen**:
  • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11.x
  • Red Hat Enterprise Linux 6
  • Windows Server 2008

* Zusätzliche Lizenz erforderlich

** Unterstützt werden Versionen ab den hier augeführten

Lokalisierung:
  • English
  • Deutsch
  • Spanisch
  • NEU: Italienisch

Host Access for the Cloud Airlines Edition – technische Daten

Terminalemulation:
  • ALC (MATIP)
Verwaltungstools:
  • Reflection for the Web-Sitzungen in Host Access for the Cloud-Sitzungen umwandeln
  • Zentraler Management Server
    • Webbasierte Konsole für die zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien
    • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
    • Meteringunterstützung
    • NEU: Replikation von Benutzereinstellungen
  • Host Access Management and Security Server Add-On-Komponenten
    • Terminal ID Management Add-On
      • Dynamische Zuweisung von Terminal-IDs basierend auf Benutzername, DNS-Name, IP-Adresse oder Adresspool.
  • Java-freie Verwaltungskonsole
  • Tool zum Anpassen der Anwendung für Einstellungs- und Installationsdateien (inklusive MSI)
Produktivität:
  • Hotspots
  • Farbzuordnung
  • Kurztasten
  • Anhalten und Wiederaufnehmen von Sitzungen
  • Tastaturzuordnung
  • Erweitertes Kopieren/Einfügen
  • Vorausschreiben
  • Host-initiierte Bildschirmaktualisierungen
  • NEU: Verbesserte Schriftarten
Programmierung und Automatisierung:
  • Erweiterte Makro-API (Stop, OnEvent usw.)
  • Serverseitige Ereignis- und Skriptingfunktionen (Java)
  • Makroaufzeichnung und -bearbeitung
  • ZFE-Client-Konnektor für Windows
Autorisierung und Revision:
  • CA Siteminder: Aktivierung der Authentifizierungsverwaltung über Siteminder (einschließlich Unterstützung für Siteminder-SSO)
  • AD-/LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminalsitzungen auf autorisierte Benutzer
  • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
  • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger AD-/LDAP-Namen
  • Unterstützung von Single Sign-on über Windows (NTLM) und IIS
  • Unterstützung von X.509-Smartcards
  • FIPS 140-2-Unterstützung
  • Multi-LDAP-Unterstützung
  • NEU: SAML-Authentifizierung
Dateitransfer:
  • FTP und SFTP
Druck:
  • Druck von Screenshots
  • NEU: Screenshots als Datei speichern
Verschlüsselung/Sicherheit:
  • SSH, SSL/TLS und HTTPS
  • Unterstützung von X.509/SmartCards
  • FIPS
  • NEU: Vereinfachte Zertifikatsverwaltung
Emulationsverhalten:
  • Einzelsitzungsmodus
  • Anonyme Anmeldung für Benutzer-Assets
Unterstützte Browser**:
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer (Version 11+)
  • Microsoft Edge
Unterstützte Serverplattformen**:
  • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11.x
  • Red Hat Enterprise Linux 6
  • Windows Server 2008

* Zusätzliche Lizenz erforderlich

** Unterstützt werden Versionen ab den hier augeführten

Lokalisierung:
  • English
  • Deutsch
  • Spanisch
  • NEU: Italienisch
release-rel-2020-4-1-hotfix-4132 | Fri Apr 3 01:44:21 PDT 2020
4132
release/rel-2020-4-1-hotfix-4132
Fri Apr 3 01:44:21 PDT 2020