StarTool

Overview

StarTool FDM: Einheitliche Datei- und Datenverwaltung

StarTool FDM bietet eine umfassende, einheitliche Umgebung für die Bearbeitung und Verwaltung von PDS-, PDSE-, sequenziellen, erweitert sequenziellen, direkten, DB2- und VSAM-Dateien (einschließlich deren Inhalte). Es vereinfacht Dateiverwaltungsaufgaben und eliminiert die Notwendigkeit mehrerer Tools, Stapel-Dienstprogramme und selbst entwickelter Routinen innerhalb des Data Center.

StarTool FDM bietet einfache Lösungen für die häufigsten Probleme, mit denen Anwendungs- und Systemprogrammierer bei komplexen Daten- und Dateiverwaltungsaufgaben konfrontiert werden. StarTool FDM ist in ChangeMan ZMF integrierbar, damit Sie schnell einen Änderungsverlauf anzeigen können, um zu verstehen, warum und wann und von wem Änderungen vorgenommen wurden, um eine schlechte Leistung der Anwendung oder Ausfälle zu minimieren.

StarTool DA: Intelligente Speicherinhaltsdiagnose und Fehlersuche

StarTool DA bietet eine voll ausgestattete Fehlersuchschnittstelle, um Entwicklern zu helfen, die Ursache von Stapel- und CICS-Absturzbedingungen mit automatisierter Speicherinhaltsdiagnose und interaktive Anrufrückverfolgungsunterstützung zu ermitteln. StarTool DA zeigt fehlerhafte Anweisungen bis zur Quellcodeebene an. Es verwaltet Archiv- und Abfrage-Abstürze und überwacht die Trends im Zeitverlauf, um hohe Verfügbarkeit für Infrastruktur und Anwendungen sicherzustellen. Optional ist auch ein Fehlersuchsupport für IBM DB2- und IMS-Datenbank-Abstürze verfügbar.

StarTool IOO: Lademodulverwaltung und -vereinfachung

StarTool IOO stimmt die wesentlichen Komponenten von Anwendungsverarbeitungsfunktionen dynamisch ab, um erhebliche Durchsatzverbesserungen zu erzielen. Mit StarTool IOO können in jeder beliebigen Sprache (einschließlich COBOL) geschriebene Programme lokale, gemeinsam genutzte Ressourcen (Local Shared Resources – LSR) nutzen, wenn das Programm dynamisch oder zufallsbedingt auf eine VSAM-Datei zugreift.

StarTool IOO optimiert dynamisch Puffer und Start-I/Os für QSAM-, BSAM- und sequenzielle EXCP-I/Os, wodurch sich die Leistung um bis zu 75 % verbessert. Dabei werden insbesondere physische sequenzielle Datengruppen, sowohl permanent als auch temporär, optimiert, darunter auch Datengruppen, die von den meisten Dienstprogrammen generiert werden. Mit StarTool IOO sparen Sie bis zu 50 % der Laufzeit für DB2-Entlade- und Neuladevorgänge und bis zu 40 % der Laufzeit für IDMS-Sweeps.

release-rel-2020-9-2-5123 | Tue Sep 15 18:06:14 PDT 2020
5123
release/rel-2020-9-2-5123
Tue Sep 15 18:06:14 PDT 2020