Universal Policy Administrator

Zentralisierte Richtlinienverwaltung für das sichere Unternehmen

Management universeller Richtlinien

Der Micro Focus NetIQ Universal Policy Administrator (UPA) kann alle Richtlinien in einer zentralisierten Konsole erstellen, verwalten und kontrollieren.

Vereinheitlichen
Vereinheitlichen

Konsolidieren Sie zum Verwalten lokaler, Cloud- und Hybrid-Umgebungen mehrere segmentierte und fragmentierte Richtlinienkonsolen in einen zentralen, transparenten Bereich. Weitere Informationen

Kontrolle
Kontrolle

Zentralisieren und vereinfachen Sie das Richtlinienmanagement über mehrere Domänen, Gesamtstrukturen, cloudbasierte VMs und verschiedene Workstations hinweg. Weitere Informationen

Einhaltung
Einhaltung

Nutzen Sie das zuverlässige Auditing des gesamten Richtlinienmanagements, um Auditoren ausführliche Audit-Protokolle und -Daten zur zentralen, transparenten Einsichtnahme bereitzustellen. Weitere Informationen

Zero Trust
Zero Trust

Unterstützen Sie Zero Trust-Initiativen. Implementieren Sie dazu Best Practices für die Sicherheit und interne Richtlinien, damit etablierte Risiko- und Compliance-Anforderungen ressourcenübergreifend eingehalten werden. Weitere Informationen

Nachgehakt. Mehr erfahren.

  • Vereinheitlichen

    Vereinheitlichen

    Vereinheitlichen

    Vereinheitlichen

    Mit UPA können Richtlinienadministratoren das Richtlinienmanagement für Geräte in der gesamten komplexen und Hybrid-Umgebung zentral und transparent durchführen, um Windows-Gruppenrichtlinienobjekte, Mac, Linux und nicht über Domänen verbundene Windows-Computer zu berücksichtigen.

    Vereinheitlichen
  • Kontrolle

    Kontrolle

    Kontrolle

    Kontrolle

    Mit UPA können Richtlinienadministratoren ihre jeweiligen Geräte verwalten, ohne einem anderen Team das Richtlinienmanagement übergeben zu müssen. Dabei müssen sie die Richtlinienübersetzungs- und Vereinfachungsprozesse weder in UPA noch komplexe oder nicht intuitive Skriptmethoden nutzen.

    Kontrolle
  • Einhaltung

    Einhaltung

    Einhaltung

    Einhaltung

    Der zum Dechiffrieren der richtlinienspezifischen Einstellungen und zum Erfassen der Audit-Protokolle für die Einhaltung der Compliance erforderliche Aufwand ist für Auditoren zunehmend frustrierender. Daher versuchen Compliance-Beauftragte, den Prozess zu vereinfachen. Mit UPA können Auditoren und Compliance-Teams einfach Richtlinieneinstellungsberichte, Audit-Verläufe und Konfliktanalysedetails ausführen, um sicherzustellen, dass Richtlinienadministratoren die branchenspezifischen Bestimmungen einhalten. Außerdem können sie so verfolgen, wer im gesamten Unternehmen Änderungen an den Sicherheitsrichtlinien vornimmt.

    Einhaltung
  • Zero Trust

    Zero Trust

    Zero Trust

    Zero Trust

    UPA unterstützt Ihre Zero-Trust-Strategie durch die programmgesteuerte Einhaltung bewährter, risikobasierter Unternehmensrichtlinien und regulatorischen Kontrolle im gesamten Unternehmen. Wenn Sicherheits- und Konfigurationsrichtlinien konsequent siloübergreifend eingehalten werden, können Sie darauf zählen, dass die Benutzer ihre Arbeit erledigen, ohne dass Sie Datenverletzungen oder Prüfungen mit negativem Ausgang ausgesetzt werden.

    Zero Trust

Zugehörige Produkte

release-rel-2020-11-2-5506 | Sun Nov 29 15:06:10 PST 2020
5506
release/rel-2020-11-2-5506
Sun Nov 29 15:06:10 PST 2020