Schutz vor Server- und Stromausfällen am gesamten Standort

Wenn ein einzelner Server ausfällt, sind Ersatzteile oder sogar ein Austauschgerät oft innerhalb weniger Minuten verfügbar. Aber was, wenn das komplette System ausfällt? So etwas kann bei bedeutenden, regionalen Vorfällen, durch menschliches Versagen oder auch durch Leitungsprobleme passieren.

Wir helfen Ihnen dabei.

Vermeiden von unnötigen finanziellen Belastungen durch doppelte Hardware und Software

Mit einer Disaster Recovery-Lösung (DR) können Sie Ihre geschäftskritischen Server-Workloads auf lokalen oder externen virtuellen Maschinen sichern, die im Warm-Standby-Modus bereitgehalten werden. Auf diese Weise sind Sie und Ihr Unternehmen auf kostengünstige Weise vor Serverausfällen geschützt. Mithilfe von virtuellen Maschinen vermeiden Sie den finanziellen Aufwand, der bei doppelter Server-Hardware entstehen würde, und verringern weiterhin die Wiederherstellungs- und Wiederanlaufzeit auf Minuten.

Lokale oder externe Datensicherung

Wenn sich Ihre Disaster Recovery-Lösung am gleichen Standort wie die zu schützenden Server befindet, können Sie von allen dortigen Ausfällen betroffen sein. Hier schaffen wir Abhilfe. Unsere Disaster Recovery-Lösungen bieten maximalen Schutz und Flexibilität, die sie eigens für die Sicherung Ihrer Produktionsserver-Workloads auf eine vorhandene VMware-Umgebung oder eine eigenständige DR-Appliance entwickelt wurden. Diese Anwendung kann in Ihrem primären Data Center, in einer externen Einrichtung oder in einer von Drittanbietern verwalteten Einrichtung bereitgestellt werden.

Sie können Ihre gesicherten virtuellen Maschinen sogar in einer externen Einrichtung wiederherstellen und ausführen. Dies bedeutet, dass Ihr Geschäft trotz der Reparatur der Haupteinrichtung weiterlaufen kann.