Micro Focus
Credit Solutions Provider

Credit Solutions Provider
Anwenderbericht

Credit Solutions Provider reduziert Kosten und Risiken mithilfe der Release Management-Lösung von Micro Focus.

Auf einen Blick

Branche

Finanzdienstleister

Standort

USA

Ergebnisse

  • Reduziertes Releasefenster, Verringerung der Produktionsfreigabe von 3 Stunden auf 35 Minuten
  • Reduzierte Skriptentwicklung und Wartungsaufwand
  • Erwarteter Nutzen von bis zu 3 Millionen US-Dollar jährlich durch die umfassende Verwendung von Release Control
  • Gewinn des internen Zinsfuß von 185 Prozent über fünf Jahre

Überblick

Der größte Credit Solutions Provider der Welt wollte seine Anwendungsplattform der nächsten Generation auf den Markt bringen. Zu diesem Zweck wurde ein neues, automatisiertes Verfahren benötigt, um die wichtigen Code-Bereitstellungen zu verwalten, die mit einem agilen Anwendungsentwicklungsprozess einhergehen. Das Hauptziel war es, die Technologie der Unternehmerklasse zu implementieren, die sicherstellen würde, dass neue Releases regelmäßig und jedes Mal korrekt bereitgestellt werden, während ebenso der kontinuierliche Release-Prozess effektiv und automatisch verwaltet wird.

Herausforderung

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, liefert das US-basierte Unternehmen kontinuierlich zahlreiche Anwendungsänderungen in der Produktionsumgebung und bemüht sich, dabei den Geschäftsbetrieb nicht zu behindern. Vor der Verwendung der Release Management-Lösung von Micro Focus nahm das Unternehmen die Änderungsaufgaben manuell vor, was nicht nur zu einem langen Backlog notwendiger Änderungen für die IT-Abteilung führte, sondern auch zu einer gefährlichen Lücke zwischen der Anwendungsentwicklung und den Betriebsteams. Diese veraltete Methode war ein enormes Risiko für das Unternehmen in Bezug auf den Umsatzverlust (Mitarbeiterproduktivität), das Beibehalten seines Ansehens als Unternehmen (Qualität der Produkte und des Supports), und das Beibehalten seiner führenden Position in der Industrie (Unternehmen und Technologieinnovationen).

Das Unternehmen musste eine Möglichkeit finden, die wesentlichen Code-Bereitstellungen zu verbessern, die mit einem flexiblen Anwendungsentwicklungsprozess einhergehen. Es suchte nach einer flexiblen Komplettlösung, die mit Release Management in Verbindung stehenden Risiken und Kosten minimiert, neue Releases effizienter verwaltet und verfolgt, Benutzer und Systeminteraktionen verfolgt, die Bereitstellungszeit des Releases beschleunigt und die Koordination verbessert, um sicherzustellen, dass alle Genehmigungen vor einer Anwendungsbereitstellung vorhanden sind.

Lösung

Aus verschiedenen Gründen entschied sich das Unternehmen für Micro Focus, um sich um seine Anwendungsbereitstellungsherausforderungen zu kümmern. Der erste Grund war Funktionalität: Die komplexe Lösung verfügte über die Flexibilität, Workflows anzupassen, und bot flexibles Reporting für die Führungsebene und C-Level-Führungskräfte. Zweitens stellte das Unternehmen fest, dass die Lösung sehr wartungsfreundlich war, was zu geringeren Wartungskosten führte. Drittens war die Anpassung an individuelle Erfordernisse ebenfalls äußerst attraktiv und half bei der Unterstützung von Redundanz und Skalierbarkeit. Weil Micro Focus solch ein benutzerfreundliches Lizenzierungsmodell anbot und für zukünftiges Wachstum sehr geeignet war, entschied sich das Unternehmen schließlich, seine Suche nach einer neuen Anwendungsbereitstellungslösung einzustellen, und installierte die Releasemanagementlösung von Micro Focus.

Heute kann das Unternehmen einfach und schnell skalieren, um die flexible Entwicklung eines Unternehmens zu unterstützen – insbesondere beim Beseitigen der vorhandenen Engpässe beim Releasemanagement – und zu garantieren, dass neue Releases regelmäßig und jedes Mal korrekt geliefert werden.

Releasemanagement beginnt mit einer fundierten Planung. Durch Release Control ist das Unternehmen in der Lage, seine Releaseprozesse für sowohl Mainframe als auch verteilte Systeme zu planen und zu kontrollieren, von der Definition bis zur Bereitstellung mit einem Releasekalender des Unternehmens und einem Genehmigungsprozess. Zu den besonderen Leistungen gehören: 

  • Automatisierung der Änderung für Entwicklungssysteme: Während der Nutzung der offenen, webbasierten Benutzeroberflächen von Micro Focus ChangeMan ZMF oder Micro Focus Dimensions CM plant und koordiniert Release Control Aktivitäten im Bereich Releasemanagement über verschiedene Entwicklungssysteme hinweg, um die Integrität von Softwarereleases aufrechtzuerhalten.
  • Überblick über neue Releaseprojekte behalten: Mithilfe von Release Control wird jedes Release in einem Kalender verwaltet, mit welchem sich Meilensteine und Fristen verfolgen lassen. Während Anwendungsänderungen die Gates der Releasephase durchlaufen, erhalten Akteure proaktive Benachrichtigungen.
  • Funktionen definieren: Release Control stärkt die Funktionstrennung, indem es eine granulare rollen- und benutzerbasierte Sicherheit bietet, und damit den Akteuren den sofortigen Zugriff auf jene Informationen erlaubt, die sie benötigen.
  • „Auditbereit“ sein: Seien Sie bereit, bevor die Auditanfrage eingeht. Mithilfe von Release Control lassen sich alle Benutzer- und Systeminteraktionen verfolgen. Mit nur wenigen Klicks können Benutzer den Verlauf einer Änderungsanfrage nachvollziehen bzw. sehen, wer Release-Elemente freigegeben hat.

Ergebnisse

Mit der Nutzung der Releasemanagementlösung von Micro Focus ist das Unternehmen im Stande, seine Effizienz während des gesamten Anwendungsentwicklungsprozesses zu verbessern und bei der Schließung der Lücke zwischen Anwendungsentwickler- und IT-Teams zu helfen. Noch vorteilhafter ist, dass die Lösung die Mitarbeiter ermutigt, indem sie sie mit den notwendigen Tools versorgt, um vom Ausführen von Transaktionsverarbeitung zum Ausführen strategischer und wertsteigernder Initiativen überzugehen. Auf einer eher sachlichen Ebene erzielt das Unternehmen Softwareintegrität, Kosten- und Risikominimierung, das Ausführen von kontrollierten Änderungen, eine Verbesserung der geschäftlichen Verfügbarkeit, eine Erleichterung von Software-Audits, Verringerung der Arbeitszeiten und eine starke Steigerung der Wettbewerbsvorteile.

Mithilfe von Deployment Automation von Micro Focus ist das Unternehmen in der Lage, die Zuverlässigkeit, Qualität und Schnelligkeit von Anwendungsreleases, Wartung und Management stark zu verbessern. Dadurch, dass die Technologie die Anwendungsbereitstellung über verschiedene Rechenzentren hinweg vereinfacht, kann das Unternehmen nun Anwendungsreleases zentral in Minutenschnelle verwalten, anstelle von Tagen oder Stunden. Zu den besonderen Leistungen gehören:

  • Übergabe optimieren: Schließung der Lücke zwischen den Anwendungs- und Operations-Teams und Gewährleistung einer problemlosen Bereitstellung.
  • Verfügbarkeit verbessern: Beseitigung von fehlerhaften Prozessen, Fehlern und Störungen, Beschleunigung der Fehlerbehebung und Reduzierung des Auftretens des Wartungsfensters.
  • Betriebskosten reduzieren: Reduzierung der Zeit, die für das Release und den Service von Anwendungen benötigt wird, um bis zu 90 Prozent.
  • Releasezeit beschleunigen: Verkürzung der Bereitstellungszeit von Stunden auf Minuten und Aktualisierung von sogar den komplexesten, mehrstufigen Anwendungen, was zu einer Verbesserung der betrieblichen Agilität führt.
  • Komplette Umgebungsfreiheit gewinnen: Verwaltung von Anwendungsservices über eine beliebige Kombination von physischen, virtuellen und Cloud-basierten Umgebungen hinweg.

Release Vault von Micro Focus ist die Grundlage für Release-Integrität und erfolgreiches Management. Das Unternehmen kann nun ohne Bedenken seinen Code speichern bis er bereitgestellt wird, je nach Veröffentlichungsplan. Dies hat Vorteile für:

  • Unterstützung der Compliance – Release Vault hilft dem Unternehmen, die Compliance zu verwalten, indem sie Prozesse automatisiert und Änderungen vom Quellcode bis hin zur Produktion verfolgt. Das Produkt bietet zusätzliche Sicherheit, da es eine Trennung der Rollen und Verantwortlichkeiten durchführt. Zum Beispiel verweigert es den Entwicklern den Zugriff auf Produktionsfreigaben.
  • Heterogene Entwicklung der Plattform: Release Vault unterstützt sowohl verteilte (Linux, UNIX, Windows) als auch Mainframe-Plattformen mit einem einheitlichen Bereitstellungsprozess und einer einheitlichen Richtlinie. Über eine einzige Benutzeroberfläche ist das Unternehmen in der Lage, die Bereitstellung über alle Server hinweg zu verwalten, dies schließt auch die Bereitstellungen ein, die zeitgleich einen Code an sowohl Mainframe- als auch verteilte Systems freigeben.