Your browser is not supported

For the best experience, use Google Chrome or Mozilla Firefox.

GroupWise

Spezifikationen

Systemanforderungen

  • E-Mail-Serveranforderungen:
    • X86-64-Prozessor
    • Unter Windows: Windows Server 2012 R2 oder höher sowie das neueste Service Pack
    • Unter Linux: SLES 11 oder neuer, oder OES 11 oder neuer
    • Optionales Verzeichnis: NetIQ eDirectory 8.8 oder neuer, oder Active Directory

  • Speicherplatzanforderungen:
    • Domänenordner: 100–200 MB für die Domänendatenbank, plus 1 GB oder mehr für Nachrichtenwarteschlangen
    • Post-Office-Ordner: mindestens 5 MB pro Benutzer, plus 100–300 MB für die Post-Office-Datenbank
    • Serverinstallation: 885 MB
    • WebAccess-Installation: 525 MB

  • Anforderungen für den Desktop-Client
    • Windows Desktop Client: Windows 7 oder höher, 200 MB freier Speicherplatz auf dem Datenträger
    • Für den GroupWise Editor: Microsoft Office 2007 oder höher, LibreOffice 3.6 oder höher
    • WICHTIG: Die Mac- und Linux-Clients in GroupWise 8 können auch mit einem GroupWise 18-Backend eingesetzt werden. Hier finden Sie die technischen Spezifikationen für diese Clients.

  • Benutzeranforderungen für GroupWise WebAccess:
    • Linux: Mozilla Firefox; Google Chrome
    • Windows: Microsoft Internet Explorer 9 oder höher; Mozilla Firefox; Google Chrome
    • Macintosh: die aktuelle Version von Safari für Ihre Mac OS-Version, Mozilla Firefox, Google Chrome
    • Microsoft Surface Pro Tablet mit Windows 8 oder höher
    • Beliebige Mobilgeräte, die das Wireless Access Protocol (WAP) unterstützen und einen Microbrowser enthalten, der die Hypertext Markup Language (HTML) 4.0 oder höher unterstützt.

  • GroupWise-Mobilitätsdienst:
    • x86-64-Prozessor
    • SLES 11 oder höher
    • Mindestens 4 GB RAM empfohlen
    • Statische IP-Adresse
    • Verzeichnis: LDAP-kompatibles Verzeichnis oder natives GroupWise-Verzeichnis

  • Messenger-Anforderungen:
    • x86-32- oder x86-64-Prozessor
    • Unter Linux: SLES 11 oder neuer, oder OES 11 oder neuer
    • Unter Windows: Windows Server 2008 oder neuer, mit dem aktuellen Service Pack
    • Verzeichnis: NetIQ eDirectory 8.7 oder neuer, oder Active Directory

  • Dokumentation:

Digitale Zertifikate

  • NetIQ eDirectory/Zertifikatserver:

    Wir bieten mit unserem Zertifikatserver eine PKI-Lösung für Unternehmen an, mit der Sie nach Belieben eine unbegrenzte Anzahl an digitalen Zertifikaten zum Schutz Ihrer E-Mail-Anwendungen (S/MIME) einrichten können. Der Zertifikatserver ist nativ in NetIQ eDirectory integriert und enthält eine Zertifizierungsstellen-Funktion (ZS) für Unternehmen. Zertifikate und private Schlüssel werden auf dem Server generiert, sicher in NDS gespeichert und anschließend über eine verschlüsselte Sitzung auf die Arbeitsstationen der Benutzer heruntergeladen, um digitale S/MIME-Zertifikate für den Versand und den Empfang von digital signierten und verschlüsselten E-Mails in GroupWise zu ermöglichen.

    Weitere Informationen


  • GlobalSign:

    GlobalSign ist ein wachsendes europäisches Netzwerk von Zertifizierungsstellen, die digitale Zertifikate für sicheren eCommerce mit anderen Unternehmen bereitstellen. GlobalSign bietet verschiedene Zertifikatlösungen für private und Unternehmensumgebungen an.

    Weitere Informationen


  • Herunterladen von Zertifikaten über den Webbrowser:

    Wenn Sie bei einer der oben genannten Zertifizierungsstellen ein digitales Zertifikat anfordern, erhalten Sie genaue Anweisungen zum Download. Zum Herunterladen des digitalen Zertifikats ist ein Webbrowser erforderlich. Bei Verwendung von:

    Microsoft Internet Explorer

    Sie können Ihr digitales Zertifikat für GroupWise unmittelbar nach dem Herunterladen benutzen.

release-rel-2021-7-2-6610 | Mon Jul 26 08:49:49 PDT 2021
6610
release/rel-2021-7-2-6610
Mon Jul 26 08:49:49 PDT 2021