Your browser is not supported

For the best experience, use Google Chrome or Mozilla Firefox.

Software-Asset-Management

Verfolgen Sie Softwareimplementierungen und -Nutzung, sorgen Sie für die Einhaltung von Lizenzkonformität, analysieren Sie die Kosten und überwachen Sie Verträge.

Statusüberwachung von Softwarenutzung
Software-Asset-Management

Verfolgen Sie Software-Käufe und die Dokumente, die diese Käufe belegen. Integration mit Service Desk und Endpunkt-Geräteverwaltung. Weitere Informationen.

Statusüberwachung von Softwarenutzung
Statusüberwachung von Softwarenutzung

Verfolgen Sie die Softwarenutzung, um das Kaufverhalten bei Software und Vertragsverhandlungen zu verbessern. Holen Sie sich nicht verwendete Lizenzen mit Endpunkt-Geräteverwaltung zurück. Weitere Informationen.

Lizenzkonformität
Lizenzkonformität

Vergleichen Sie Lizenzen, die das Unternehmen besitzt, mit Software, die bereitgestellt wird, um das Risiko im Zusammenhang mit Software-Audits zu reduzieren. Weitere Informationen.

Vertragsüberwachung
Vertragsüberwachung

Verfolgen Sie Ihre Software-Verträge. Machen Sie sich mit den Kosten pro Benutzer und Gerät vertraut. Legen Sie Vertragserinnerungen fest und speichern Sie Vertragsdokumente. Weitere Informationen.

Erweitertes Asset-Management
Erweitertes Asset-Management

Software-Asset-Management umfasst ein Abonnement für den ZENworks Service-Desk mit zwei Technikern, um das Asset-Management auf Hardware und Nicht-IT-Assets zu erweitern. Weitere Informationen.

Nachgehakt. Mehr erfahren.

  • Software-Asset-Management

    Software-Asset-Management

    Software-Asset-Management

    Software-Asset-Management

    Verfolgen Sie den Lebenszyklus von Unternehmenssoftware vom Kauf über die Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme. Erfassen oder importieren Sie Kaufdaten zur Verwendung in der Lizenzkonformität und zur Kostenverfolgung. Verknüpfen Sie Lizenzen mit UEM-Bündeln, um genehmigte Bereitstellungen zu verfolgen. Importieren Sie Software in die Service-Desk-CMDB für erweitertes Asset-Management und die Verwendung durch den Service-Desk.

    Software-Asset-Management
  • Statusüberwachung von Softwarenutzung

    Statusüberwachung von Softwarenutzung

    Statusüberwachung von Softwarenutzung

    Statusüberwachung von Softwarenutzung

    Erkennen Sie, welche Software verwendet wird und welche nicht. Verfolgen Sie die Nutzung von Webanwendungen, Server-Anwendungen und lokaler Windows-Software. Finden Sie schnell ungenutzte Softwareinstanzen, die Sie zurückholen möchten, und entfernen Sie dann die nicht verwendete Software mithilfe von Endpunkt-Geräteverwaltung. Verbessern Sie Ihre Verhandlungsargumente und senken Sie Kosten, indem Sie in Erfahrung bringen, was Sie erneuern oder erweitern müssen und was nicht.

    Statusüberwachung von Softwarenutzung
  • Lizenzkonformität

    Lizenzkonformität

    Lizenzkonformität

    Lizenzkonformität

    Erfassen Sie Einkaufsdaten, hängen Sie Dokumente an und ordnen Sie Inventardaten zu, um die Lizenzkonformität zu ermitteln. Das enthaltene Lizenz-Dashboard erleichtert die Identifizierung von Software, die zu oft oder zu selten eingesetzt wird. Überprüfen Sie, welche Benutzer oder Geräte eine Lizenz verwenden, und vergleichen Sie dies mit den Nutzungsdaten, um festzustellen, ob die Software benötigt wird. Entfernen Sie nicht benötigte Software mit Endpunkt-Geräteverwaltung.

    Lizenzkonformität
  • Vertragsüberwachung

    Vertragsüberwachung

    Vertragsüberwachung

    Vertragsüberwachung

    Verfolgen Sie alle Software-Verträge des Unternehmens an einem Ort. Verknüpfen Sie Software, Geräte und Benutzer mit diesen Verträgen, um die Vertragskosten besser zu verstehen. Richten Sie Erinnerungen für wichtige Vertragsdaten ein. Mit ZENworks Reporting können Sie Berichte erstellen und Dashboards erstellen, um Verträge und damit verbundene Kosten zu überwachen.

    Vertragsüberwachung
  • Erweitertes Asset-Management

    Erweitertes Asset-Management

    Erweitertes Asset-Management

    Erweitertes Asset-Management

    Umfasst eine Lizenz für zwei Techniker für den Service Desk für erweitertes Asset-Management. Mit Service-Desk können Sie Software als CMDB-Elemente importieren und Asset-Management-Funktionen zur Nachverfolgung des Lebenszyklus von Hardware, mobilen Geräten und sogar Nicht-IT-Assets bereitstellen. Passen Sie den Lebenszyklus von Assets an, verfolgen Sie benutzerdefinierte Attribute und verfolgen Sie Beziehungen zwischen Assets.

    Erweitertes Asset-Management

Verwandte Produkte

Erfahren Sie mehr über die Produkte, die Unified Endpoint-Management und Schutz bieten.

release-rel-2021-9-2-6904 | Thu Sep 23 00:40:37 PDT 2021
6904
release/rel-2021-9-2-6904
Thu Sep 23 00:40:37 PDT 2021