Your browser is not supported

For the best experience, use Google Chrome or Mozilla Firefox.

Reflection Desktop

Spezifikationen

Technische Daten

  • Technische Daten – Reflection Desktop Pro

    PC X-Server

    Betriebsmodi

    • Standalone-X-Server (traditionell)
      • Unterstützung für Remotesitzung
    • Domänenmodus (verteilt Workload und Konnektivität auf mehrere Ebenen)

    Domänenmodusfunktionen

    • NEUDie Domäne kann jetzt ohne erweiterte Berechtigungen installiert werden
    • NEU Unterstützung für die GNOME 3-Desktopumgebung
    • „Zuletzt verwendet“ in der X-Verwaltungskonsole und dem X-Domänenmanager umfasst ab sofort zehn Elemente
    • Leistungsoptimierungen für Netzwerke mit hoher Latenz und geringer Bandbreite
    • Verlassen einer persistenten X-Sitzung
    • Beitritt zu ausgesetzter X-Sitzung
    • Übertragung einer X-Sitzung zu einer anderen Workstation (gleiche oder andere Plattform)
    • Zentraler X-Client, X-Server und X-Sitzungskonfigurationsspeicher
      • Unterstützung für mehrere Authentifizierungstypen (Windows, PAM, LDAP, intern)
    • Fehlertoleranz (Wiederaufnahme aufgrund von Ausfällen der Workstation oder des Netzwerks verlorener X-Sitzungen)
    • Lastausgleich von X-Sitzungen über mehrere Server
    • Firewallgeeignete Remote-Domänenverbindungen

    X-Serveranzeige

    • X11-Compliance
    • Unterstützung für mehrere X-Anzeigen und -Bildschirme
    • X-Sitzungsfreigabe an mehrere Benutzer (Anwendung und Desktop)
    • Farbtiefen: 1, 4, 8, 24 und 32
    • Unterstützung für mehrere Monitore
      • Unterstützung negativer Koordinaten
    • Visuelle TrueColor-, DirectColor- und PseudoColor-Serverunterstützung
    • Unterstützung für lokale und Remote-Fenstermanager, einschließlich GNOME, KDE und CDE
    • Unterstützung für Sicherungsspeicher
    • IPv4- und IPv6-Unterstützung

    Sitzungs- und Clientstart

    • NEU Unterstützung für die GNOME 3-Desktopumgebung
    • XDMCP (direkt, indirekt und Broadcast)
    • Umfassende Clientverbindungsoptionen, einschließlich SSH, Telnet, rexec, rsh und rlogin
    • Befehlszeilenoptionen für einmalige Startszenarien

    Kopieren und Einfügen

    • Kopieren von Text und Grafiken zwischen X-Clients und lokalen Microsoft Windows-Anwendungen
    • Kopieren von Text zwischen X-Clients

    Schriftunterstützung

    • Unterstützung für Schriftserver
    • Automatische Verbindung zu Schriftartenserver
    • Unterstützung für TrueType, Unicode und internationale Schriften
    • Unterstützung für Double-Byte-Schriften, einschließlich Chinesisch
    • Automatischer Schriftaustausch

    Tastatur- und Mausunterstützung

    • Verbesserte Verarbeitung von mehrfachen Klicks in Anwendungen bei latenten Verbindungen
    • Unterstützung internationaler Tastaturen
    • Adaptive regionale Tastaturauswahl basierend auf Gebietsschemaeinstellung des Systems
    • Hosttastaturemulation für Sun, HP, IBM, SCO und DEC (einschließlich LK450)
    • Tastaturzuordnung für X-Clientanwendungen

    X-Erweiterungsunterstützung

    • Unterstützung für die relevanten X-Erweiterungen, einschließlich Composite, X Keyboard, X Input Version 2.0, Damage, RANDR, RENDER, Xfree86 BigFont und Sync

    OpenGL/GLX

    • Unterstützung für OpenGL, GLX (indirekt und direkt) und viele OpenGL 3.x-, 4.x-, nVidia- und AMD-Erweiterungen
    • Unterstützung für Overlay-Ebenen
    • Unterstützung für 3D-Beschleunigungshardware

    Sicherheit

    • NEU Erweiterte unterstützte SSH-Host-Schlüssel-Algorithmen für die Verbindung mit sichereren Standardalgorithmen, die in Linux unterstützt werden
    • NEU Benutzerfreundliche Auswahl von X.509-Zertifikaten, wenn mehrere Zertifikate erforderlich sind
    • NEU Besserer Schutz vor „Denial-of-Service“-Angriffen
    • SOCKS-Proxyunterstützung
    • TLS 1.3-Verschlüsselung zwischen verteilten Komponenten
    • FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat #2469)
    • SSH-Verschlüsselung
      • NEU Unterstützung für Elliptic Curve Cryptography (ECC)
      • SSH X-Clientstart
      • X11-Weiterleitung
      • Authentifizierung per Passwort, interaktiver Tastatur und öffentlichem Schlüssel
      • Kerberos-Authentifizierung über GSSAPI für Single Sign-on
      • SSH-Schlüsselgenerierung und -verwaltung
      • Unterstützung für HMAC-SHA256- und HMAC-SHA512-Algorithmen
    • Hostbasierte Sicherheit, um zu bestimmen, welche Clients eine Verbindung mit dem X-Server herstellen können
    • PKI-Unterstützung über Reflection PKI Services Manager
    • Sichere Verbindungen zu X-Anwendungen von außerhalb der Unternehmensfirewall

    Verwaltungstools

    • Verwaltungskonsole
      • Zentrale Verwaltung von Einstellungen
      • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
      • Sitzungs- und Verbindungsüberwachung
      • Remoteverwaltung von Domänenservern
        • Konfiguration der Benutzerauthentifizierung und -berechtigungen
        • Überwachung von Knotenprozessen und -ressourcen
    • X Manager
      • Ein Tool für die Verwaltung mehrerer X-Clients und -Server
    • Protokollierung
      • NEU Erweiterte Funktion zur Datenerfassung
    • Allgemeine X-Client-Befehlszeilen speziell für Hostplattform
    • Unterstützung der Authentifizierung über sichere Tokens für die LDAP-basierte Zugriffskontrolle von Sitzungen*
    • NEU Unterstützung verschiedener Gruppenrichtlinieneinstellungen für IT-Administratoren

    Internationale Unterstützung

    • Lokalisierte Benutzeroberfläche und Hilfe: Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch
    • Unterstützt alle Frontend-Verarbeitungseingaben, einschließlich „On-the-spot“-Eingaben.
    • Implementierung einer lokalen Frontend-Verarbeitung für Zeichenzusammensetzung in jeder Sprache
      • Unterstützung für XIM-Protokoll
    • Unterstützung für Double-Byte-Schriften, einschließlich Chinesisch, Japanisch und Koreanisch
    • Jederzeit änderbare Oberflächensprache

    IBM-Emulation

    Terminaltypen

    • IBM System z (Mainframe)
      • 3270-Text- und Grafikterminals und -drucker
    • IBM System i (AS/400)
      • 5250-Terminals und -Drucker

    Netzwerkprotokolle

    • IPv4- und IPv6-Unterstützung
    • IBM System z (Mainframe)
      • 3270-Text- und Grafikterminals und -drucker
    • IBM System i (iSeries, AS/400)
      • 5250-Terminals und -Drucker

    Dateitransfer

    • IND$FILE, APVUFILE, DISOSS, SQL-Datenabfrage, LIPI und Batch-Dateiübertragung

    Sicherheit

    • NEU Vertrauenswürdige Speicherorte standardmäßig gesperrt
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEU FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 4282)
      • Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen
    • Datenschutzfilter
      • Datenmaskierung auf 3270- und 5250-Hostbildschirmen
      • Benutzerdefinierte Erkennungsregeln für alle PCI DSS PAN-Erkennungsalgorithmen mit regulären Ausdrücken
    • Vermeidung nicht sicherer Hostverbindungen
    • Automatische Kerberos-Anmeldung (System i) über GSSAPI
    • Express Logon Feature (System z)
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • NEU Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager

    Produktivität

    • NEU Druckeremulationssitzungen in Workspace integriert
    • Unterstützung für die 3270 APL-Tastatur
    • Makropanel zur Verwaltung aller Automatisierungen von einer zentralen Stelle aus
    • Und zur Modernisierung von IBM-Hostbildschirmen mit modernen Steuerelementen wie Kalendern, Kontrollkästchen, Optionsfeldern, Quickinfos und mehr
    • Kabelloses Scannen von Daten in Anwendungen mit einem Bluetooth Barcodescanner
    • Quickpad-Unterstützung für schnellen Zugriff auf Produktivitätsfunktionen, die die individuellen Workflows Ihrer Benutzer unterstützen
    • Visuelle Terminaltastatur für den Zugriff auf Terminaltasten
    • Integration in Microsoft Office
    • Native Ausführung von Rumba-, Hummingbird- (OpenText) und IBM PComm-Konfigurationen
    • Unterstützung für Anwendungs-, Desktop- und Internetsuche
    • Unterstützung für das Öffnen neuer Sitzungen in bestehenden Arbeitsbereichen
    • Bildschirmverlauf
    • Rechtschreibprüfung und automatische Fehlerkorrektur
    • Notizblock
    • Eingabeverlauf
    • Automatische Ergänzung und Vervollständigung
    • Erweiterte Ausschneiden-, Kopieren- und Einfügen-Funktionen
    • Tastatur- und Mauszuordnung oder -neuzuordnung
    • Drei-Mausklick-Unterstützung

    Druck

    • IBM Z (System z-Mainframe)
      • 3287 (LU1 und LU3)
    • IBM System i (AS/400)
      • 3812-, 3912- und 5553-Druckeremulation
      • Host Print Transform
    • NEU3270- und 5250-Druckeremulationssitzungen sind in Workspace integriert
    • NEU Ausgabe von Host-Druckdaten in vordefiniertem Format als PDF-Dokument

    Programmierung und Automatisierung

    • NEU Geschäftskundenorientierte Makrosprache (Express Makrosprache)
    • NEU Events Mapper für das Auslösen von Aktionen basierend auf Sitzungsereignissen ohne Codeerstellung
    • Integrierbares .NET-Steuerelement
    • Native .NET-API
    • Integration zwischen Reflection-.NET-API und Microsoft Visual Studio IDE
    • Unterstützung für Visual Basic for Applications (VBA)
    • Makroaufzeichner für VBA
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Microsoft OLE-Automatisierung
    • HLLAPI, eHLLAPI und WinHLLAPI
    • Extra! Basic- und Reflection Basic-Makrolaufzeit und -bearbeitung
    • Unterstützung für verschlüsselte Extra! Basic-Makros
    • Ermöglichen Sie RPA-Initiativen (robotergesteuerter Prozessautomatisierung) den Zugriff auf Hostdaten

    Benutzeroberfläche

    • Browser-UI-Modus
    • Benutzeroberfläche im Menübandmodus
    • Klassische Oberfläche für Extra! und Reflection
    • Dienstprogramm zur Menübandanpassung
    • Multiple Document Interface (MDI) mit Registerkarten oder Fenstern für Sitzungen
    • Konfigurierbare Registerkarten, einschließlich Farben, Namen und mehr
    • Lokale und Online-HTML-Hilfe
    • Segoe-Schrift für ein moderneres Benutzererlebnis
    • Benutzerdefinierbare Bildschirmgrößen für 3270-Hostanwendungen
    • Zeilenumbruch
    • Benutzerdefinierbare Hotspots
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Vollfarbbearbeitung

    UNIX- und OpenVMS-Emulation

    Terminaltypen

    • VT-Terminals (einschließlich Japanisch)
    • Unterstützung für verschiedene Hostzeichensätze, einschließlich UTF-8 (Unicode)
    • Wyse 50+, Wyse 60, SCO-ANSI und BBS-ANSI
    • Linux-Konsole, AT386, IBM 3151, xterm und VT-UTF8
    • ReGIS- (VT340, VT330, VT241 und VT240) und Tektronix-Grafikterminalemulation

    Netzwerkprotokolle

    • IPv4- und IPv6-Unterstützung
    • SOCKS-Clientunterstützung
    • Unterstützung für serielle Verbindungen
    • Umfassende Telnet-Optionen mit Unterstützung für E/A-Threads, Zeilenmodus, NAWS (Option 31) und lokales Echo, einschließlich Telnet-Option 45 (lokales Echo unterdrücken)

    Dateitransfer

    • FTP, Kermit, Xmodem und Zmodem
      • ASCII, binär und Label-/Image-Unterstützung

    Sicherheit

    • NEU Administratoren können über die Gruppenrichtlinie oder den Berechtigungsmanager auf einzelne Sicherheitseinstellungen zugreifen, diese festlegen und sperren.
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEU Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • NEU Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager
    • SSH-Verschlüsselung
      • NEU Unterstützung für Elliptic Curve Cryptography (ECC)
      • SSH X-Clientstart
      • X11-Weiterleitung
      • Befehlszeilen-SSH-Dienstprogramme (SSH, SCP und SFTP)
      • Portweiterleitung (Tunneling) für TCP/IP-Ports über sicheren Kanal
      • Integrierte Unterstützung für Multihop-SSH-Konfiguration
      • Authentifizierung per Passwort, interaktiver Tastatur, öffentlichem Schlüssel (Benutzerschlüssel und X.509-Zertifikate) und Kerberos
      • Smartcard-Unterstützung über PKCS #11-Schnittstelle
      • SSH-Schlüsselagent
      • Dienstprogramm für Schlüsselgenerierung und -konvertierung (RSA-1, RSA und DSA)
      • Einfacher Upload von öffentlichen Benutzerschlüsseln auf SSH-Server
      • Erneute Verwendung der SSH-Verbindung
      • Standard-SSH-Konfigurationen

    Produktivität

    • NEU Command-Cast-Funktion, um Befehle, die in eine einzelne Sitzung/ein einzelnes Fenster eingegeben wurden, an mehrere offene Sitzungen zu versenden
    • NEU Kabelloses Scannen von Daten in Anwendungen mit einem Bluetooth Barcodescanner
    • Quickpad-Unterstützung für schnellen Zugriff auf Produktivitätsfunktionen, die Ihren Workflow unterstützen
    • Visuelle Terminaltastatur für den Zugriff auf Terminaltasten
    • Integration in Microsoft Office
    • Unterstützung für Anwendungs-, Desktop- und Internetsuche
    • Unterstützung für das Öffnen neuer Sitzungen in bestehenden Arbeitsbereichen
    • Bildschirmverlauf
    • Notizblock
    • Erweiterte Ausschneiden-, Kopieren- und Einfügen-Funktionen
    • Tastatur- und Mauszuordnung oder -neuzuordnung
    • Drei-Mausklick-Unterstützung

    Druck

    • Windows- oder Hoststeuerung
    • Netzwerk, lokal oder Drucken auf Dateiträger
    • ReGIS-Farbgrafikunterstützung
    • Druckprotokollierung
    • Truetype- und Druckerschrift mit fixen Abständen
    • Serielle Gerät-zu-Host-Kommunikation
    • Grafikzeichen

    Programmierung und Automatisierung

    • NEU Events Mapper für das Auslösen von Aktionen basierend auf Sitzungsereignissen ohne Codeerstellung
    • Integrierbares .NET-Steuerelement
    • Native .NET-API
    • Integration zwischen Reflection-.NET-API und Microsoft Visual Studio IDE
    • Optionen für das Einfügen von Verzögerungen bei der Aufzeichnung von VT-Sitzungsmakros
    • VBA-Unterstützung
    • Makroaufzeichner für VBA
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Microsoft OLE-Automatisierung
    • Extra! Basic- und Reflection Basic-Makrolaufzeit und -bearbeitung
    • Reflection Command Language (RCL)
    • Unterstützung für verschlüsselte Extra! Basic-Makros

    Benutzeroberfläche

    • NEU Längere Benutzernamen bei der SSH-Konfiguration zulässig
    • Browser-UI-Modus
    • Benutzeroberfläche im Menübandmodus
    • Klassische Oberfläche für Extra! und Reflection
    • Dienstprogramm zur Menübandanpassung
    • Multiple Document Interface (MDI) mit Registerkarten oder Fenstern
    • Konfigurierbare Registerkarten, einschließlich Farben, Namen und mehr
    • Lokale und Online-HTML-Hilfe
    • Benutzerdefinierbare Hotspots
    • Terminal im Vollbildmodus
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Vollfarbbearbeitung

    HP-Emulation

    Terminaltypen

    • HP e3000
      • HP 700/98, 700/96, 700/94, 700/92 und 2392A
    • HP 9000
      • VT220, VT102 und VT52
      • Unterstützung für UTF-8-Hostzeichensatz (Unicode)

    Netzwerkprotokolle

    • IPv6-Unterstützung (Telnet, Secure Shell und TLS)
    • SOCKS-Clientunterstützung
    • Umfassende Telnet-Optionen mit Unterstützung für:
      • E/A-Threads; Zeilenmodus
      • NAWS (Option 31)
      • Lokales Echo, einschließlich Telnet-Option 45 (lokales Echo unterdrücken)
    • NS/VT, Rlogin, TCP/IP und netzwerkbasierte Modems
    • Vollständige Unterstützung für serielle Verbindungen, einschließlich automatischer Erkennung des seriellen Ports und USB

    Dateitransfer

    • FTP, Kermit, Xmodem und Zmodem
      • ASCII, binär und Label-/Image-Unterstützung

    Sicherheit

    • NEU Transport Layer Security (TLS) 1.3-Unterstützung für Telnet-Verbindungen
    • NEU FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 4282)
    • NEU Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
    • Reflection Key Agent akzeptiert SSH-Schlüssel und -Zertifikate für Single Sign-on
    • SSH-Verschlüsselung
      • SSH X-Clientstart
      • X11-Weiterleitung
      • Befehlszeilen-SSH-Dienstprogramme (SSH, SCP und SFTP)
      • Portweiterleitung (Tunneling) für TCP/IP-Ports über sicheren Kanal
      • Integrierte Unterstützung für Multihop-SSH-Konfiguration
      • Authentifizierung per Passwort, interaktiver Tastatur, öffentlichem Schlüssel (Benutzerschlüssel und X.509-Zertifikate) und Kerberos
      • Smartcard-Unterstützung über PKCS #11-Schnittstelle
      • SSH-Schlüsselagent
      • Dienstprogramm für Schlüsselgenerierung und -konvertierung (RSA-1, RSA und DSA)
      • Einfacher Upload von öffentlichen Benutzerschlüsseln auf SSH-Server
      • Erneute Verwendung der SSH-Verbindung
      • Standard-SSH-Konfigurationen
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager
    • Reflection Kerberos Client
      • Sichere Authentifizierung
      • Datenstromverschlüsselung für Telnet und FTP
      • Unterstützung für Ticketweiterleitung und -erneuerung
      • Kompatibilität mit Microsoft- und Leash32-Anmeldedatenspeicher
      • Standard-Kerberos-Konfigurationen
      • Unterstützung für Kerberos KDCs mit TCP oder UDP
    • TLS Telnet-Verschlüsselung
      • Integrierte TLS Telnet-Verschlüsselung
      • Sichere NS/VT- oder Telnet-Sitzungen

    Druck

    • Windows- oder Hoststeuerung
    • Netzwerk, lokal oder Drucken auf Dateiträger
    • Druckprotokollierung
    • Truetype- und Druckerschrift mit fixen Abständen
    • Serielle Gerät-zu-Host-Kommunikation
    • Grafikzeichen

    Programmierung und Automatisierung

    • VBA-Unterstützung
    • Reflection Basic und Reflection Command Language
    • VBA-Makroausgabe in VB.NET und C# (.NET) verfügbar
    • VBA-Makrofreigabe
    • Makroaufzeichner für VBA und Reflection Basic
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Unterstützung für Microsoft OLE-Automatisierungscontroller und -server
    • Ausführen von Reflection als ActiveX-Steuerelement in einer VB- oder VB.NET-Anwendung
    • Programmierbare Events

    Benutzeroberfläche

    • Integration des Emulators in das Installationsprogramm und den Benutzerworkflow
    • Unterstützung für X11-Mausstil
    • Verbindungsassistent
    • Benutzerdefinierbare Symbolleisten und Menüs
    • HTML-Hilfe in Anpassungstools
    • Dynamische Hotspots
    • Terminal im Vollbildmodus
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Mauszuordnung (2- und 3-Tasten-Mäuse)
    • Terminaltastatur mit anpassbarer Größe
    • Vollständige Farbbearbeitung

    Internationale Unterstützung

    • Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch
    • Lokalisierte Tastaturen, Anzeigen und Drucker
    • Japanische PC-9800-Serie

    Allgemeine Daten

    Verwaltungstools

    • Micro Focus Host Access Management and Security Server (MSS)*
    • Webbasierte Konsole für die zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien
    • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
    • NEU Ermöglichen Sie MSS-Administratoren die Aktualisierung der Sitzungseinstellungen der Benutzer unter Beibehaltung der zuvor von den Benutzern an den Sitzungsdateien vorgenommenen Anpassungen
    • NEU Unterstützung von SAML als MSS-Authentifizierungsmethode
    • NEU Zentralisierte Zertifikatsverwaltung für IBM-Hostsysteme
    • NEU MSS-Authentifizierung für Hostzugriff-MSS-Add-on-Komponenten erforderlich*
    • Security Proxy Add-on: Dank der patentieren Sicherheitstechnologie können Sie durchgängige Verschlüsselung und verstärkte Zugriffskontrollen bieten.
    • Advanced Authentication Add-On: Mit der Aktivierung der Multifaktor-Authentifizierung autorisieren Sie den Zugriff auf Ihre wertvollen Host-Systeme.
    • Automated Sign-On for Mainframe Add-On: Dieses MSS-Add-on ermöglicht eine automatisierte Anmeldung bei IBM 3270-Anwendungen über Identity and Access Management-Systeme.
    • PKI Automated Sign-On Add-On: Dieses MSS-Add-on ermöglicht eine automatisierte Anwendungsanmeldung bei wichtigen Unternehmenssystemen per PKI.
    • Terminal ID Management Add-On: Mit diesem MSS-Add-on werden Terminal-IDs basierend auf Benutzername, DNS-Name, IP-Adresse oder Adresspool dynamisch zugewiesen.

    Arbeitsbereich

    • NEU Benutzererfahrung des Einstellungen-Dienstprogramms modernisiert

    Dateitransfer

    • Reflection Secure FTP Client
      • NEUUnterstützung für Übertragung von Dateien zu/von Microsoft Azure SSH-Server
      • NEUVerbesserte Handhabung, sofern hochgeladene Datei die Festplattenkapazität auf dem Server überschreitet
      • Unterstützung für den SFTP Standard, um die ordnungsgemäße Übersetzung internationaler Zeichen zu gewährleisten
      • Umfassende Firewallunterstützung
      • Dateisuche auf IBM Z-Hosts mit TSO-Datensätzen
      • Sichere FTP-Clientsitzungen in Layouts
      • Verwaltung von FTP-Einstellungen über MSS*
      • IPv4- und IPv6-Unterstützung
      • Änderung von UNIX-Dateiberechtigungen mit FTP-Client
      • SFTP-Downloadfortsetzung nach Unterbrechung
      • Unterstützung für eine Reihe von FTP-Servern, einschließlich IBM System z, IBM System i, UNIX, Linux, NetWare, Unisys, HP 3000 und OpenVMS
      • FTP-Site-Assistent
      • Site-to-Site-Übertragung zwischen FTP-Servern
      • Export/Import von Einstellungen im XML-Format
      • Platzhalterfilter
      • Automatisierungstools (Skriptaufzeichner und Microsoft OLE-Automatisierung)
      • Drag-and-Drop-Dateiübertragungen direkt zum Desktop
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEU Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen

    Internationale Unterstützung

    • Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Japanisch und Portugiesisch (Brasilien)
    • Lokalisierte Tastaturen, Anzeigen und Drucker
    • Unterstützung für standardmäßige Eingabemethoden-Editoren

    Betriebssysteme

    • Windows 11 Pro
    • Windows 10 Enterprise
    • Windows Server 2022-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2019-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2016-Remotedesktopdienste
    • Citrix Virtual Apps and Desktops (ehemals XenApp)
    • Microsoft App-V
    • VMware

    *Zusätzliche Lizenz(en) erforderlich

  • Technische Daten – Reflection Desktop

    IBM-Emulation

    Terminaltypen

    • IBM Z (System z-Mainframe)
      • 3270-Text- und Grafikterminals und -drucker
    • IBM System i (AS/400)
      • 5250-Terminals und -Drucker

    Netzwerkprotokolle

    • IBM System z (Mainframe)
      • TN3270E
    • IBM System i (AS/400)
      • TN5250E
    • IPv4- und IPv6-Unterstützung

    Dateitransfer

    • IND$FILE, APVUFILE, DISOSS, SQL-Datenabfrage, LIPI und Batch-Dateiübertragung

    Sicherheit

    • NEU Vertrauenswürdige Speicherorte standardmäßig gesperrt
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEU FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 4282)
      • Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen
    • Datenschutzfilter
      • Datenmaskierung auf 3270- und 5250-Hostbildschirmen
      • Benutzerdefinierte Erkennungsregeln für alle PCI DSS PAN-Erkennungsalgorithmen mit regulären Ausdrücken
    • Vermeidung nicht sicherer Hostverbindungen
    • Automatische Kerberos-Anmeldung (System i) über GSSAPI
    • Express Logon Feature (System z)
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • NEU Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager

    Produktivität

    • NEU Unterstützung für die 3270 APL-Tastatur
    • NEU Makropanel zur Verwaltung aller Automatisierungen von einer zentralen Stelle aus
    • Und zur Modernisierung von IBM-Hostbildschirmen mit modernen Steuerelementen wie Kalendern, Kontrollkästchen, Optionsfeldern, Quickinfos und mehr
    • NEU Kabelloses Scannen von Daten in Anwendungen mit einem Bluetooth Barcodescanner
    • Quickpad-Unterstützung für schnellen Zugriff auf Produktivitätsfunktionen, die die individuellen Workflows Ihrer Benutzer unterstützen
    • Visuelle Terminaltastatur für den Zugriff auf Terminaltasten
    • Integration in Microsoft Office
    • Native Ausführung von Rumba-, Hummingbird- (OpenText) und IBM PComm-Konfigurationen
    • Unterstützung für Anwendungs-, Desktop- und Internetsuche
    • Unterstützung für das Öffnen neuer Sitzungen in bestehenden Arbeitsbereichen
    • Bildschirmverlauf
    • Rechtschreibprüfung und automatische Fehlerkorrektur
    • Notizblock
    • Eingabeverlauf
    • Automatische Ergänzung und Vervollständigung
    • Erweiterte Ausschneiden-, Kopieren- und Einfügen-Funktionen
    • Tastatur- und Mauszuordnung oder -neuzuordnung
    • Drei-Mausklick-Unterstützung

    Druck

    • IBM Z (System z-Mainframe)
      • 3287 (LU1 und LU3)
    • IBM System i (AS/400)
      • 3812-, 3912- und 5553-Druckeremulation
      • Host Print Transform
    • NEU 3270- und 5250-Druckeremulationssitzungen sind in Workspace integriert
    • NEU Ausgabe von Host-Druckdaten in vordefiniertem Format als PDF-Dokument

    Programmierung und Automatisierung

    • NEU Geschäftskundenorientierte Makrosprache (Express Makrosprache)
    • NEU Events Mapper für das Auslösen von Aktionen basierend auf Sitzungsereignissen ohne Codeerstellung
    • Integrierbares .NET-Steuerelement
    • Native .NET-API
    • Integration zwischen Reflection-.NET-API und Microsoft Visual Studio IDE
    • Unterstützung für Visual Basic for Applications (VBA)
    • Makroaufzeichner für VBA
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Microsoft OLE-Automatisierung
    • HLLAPI, eHLLAPI und WinHLLAPI
    • Extra! Basic- und Reflection Basic-Makrolaufzeit und -bearbeitung
    • Unterstützung für verschlüsselte Extra! Basic-Makros
    • Ermöglichen Sie RPA-Initiativen (robotergesteuerter Prozessautomatisierung) den Zugriff auf Hostdaten

    Benutzeroberfläche

    • Browser-UI-Modus
    • Benutzeroberfläche im Menübandmodus
    • Klassische Oberfläche für Extra! und Reflection
    • Dienstprogramm zur Menübandanpassung
    • Multiple Document Interface (MDI) mit Registerkarten oder Fenstern für Sitzungen
    • Konfigurierbare Registerkarten, einschließlich Farben, Namen und mehr
    • Lokale und Online-HTML-Hilfe
    • Segoe-Schrift für ein moderneres Benutzererlebnis
    • Benutzerdefinierbare Bildschirmgrößen für 3270-Hostanwendungen
    • Zeilenumbruch
    • Benutzerdefinierbare Hotspots
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Vollfarbbearbeitung

    Internationale Unterstützung

    • Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Japanisch und Portugiesisch (Brasilien)
    • Unterstützung der Codeseiten für Chinesisch (vereinfacht/traditionell), Koreanisch und Japanisch
    • Lokalisierte Tastaturen, Anzeigen und Drucker
    • Unterstützung für standardmäßige Eingabemethoden-Editoren

    UNIX- und OpenVMS-Emulation

    Terminaltypen

    • VT-Terminals (einschließlich Japanisch)
    • Unterstützung für verschiedene Hostzeichensätze, einschließlich UTF-8 (Unicode)
    • Wyse 50+, Wyse 60, SCO-ANSI und BBS-ANSI
    • Linux-Konsole, AT386, IBM 3151, xterm und VT-UTF8
    • ReGIS- (VT340, VT330, VT241 und VT240) und Tektronix-Grafikterminalemulation

    Netzwerkprotokolle

    • Umfassende Telnet-Optionen mit Unterstützung für E/A-Threads, Zeilenmodus, NAWS (Option 31) und lokales Echo, einschließlich Telnet-Option 45 (lokales Echo unterdrücken)
    • IPv4- und IPv6-Unterstützung
    • Unterstützung für serielle Verbindungen

    Dateitransfer

    • FTP, Kermit, Xmodem und Zmodem
      • ASCII, binär und Label-/Image-Unterstützung

    Sicherheit

    • NEU Administratoren können über die Gruppenrichtlinie oder den Berechtigungsmanager auf einzelne Sicherheitseinstellungen zugreifen, diese festlegen und sperren.
    • NEU Optionale Auswahl aus mehreren Zertifikaten während des Verbindungsvorgangs
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEUFIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 4282)
      • NEU Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager
    • Reflection Key Agent akzeptiert SSH-Schlüssel und -Zertifikate für Single Sign-on
    • SSH-Verschlüsselung
      • NEU Unterstützung für Elliptic Curve Cryptography (ECC)
      • SSH X-Clientstart
      • X11-Weiterleitung
      • Befehlszeilen-SSH-Dienstprogramme (SSH, SCP und SFTP)
      • Portweiterleitung (Tunneling) für TCP/IP-Ports über sicheren Kanal
      • Integrierte Unterstützung für Multi-Hop-SSH-Konfiguration
      • Authentifizierung per Passwort, interaktiver Tastatur, öffentlichem Schlüssel (Benutzerschlüssel und X.509-Zertifikate) und Kerberos
      • Smartcard-Unterstützung über PKCS #11-Schnittstelle
      • SSH-Schlüsselagent
      • Dienstprogramm für Schlüsselgenerierung und -konvertierung (RSA-1, RSA und DSA)
      • Einfacher Upload von öffentlichen Benutzerschlüsseln auf SSH-Server
      • Erneute Verwendung der SSH-Verbindung
      • Standard-SSH-Konfigurationen

    Produktivität

    • NEU Command-Cast-Funktion, um Befehle, die in eine einzelne Sitzung/ein einzelnes Fenster eingegeben wurden, an mehrere offene Sitzungen zu versenden
    • NEU Kabelloses Scannen von Daten in Anwendungen mit einem Bluetooth Barcodescanner
    • Quickpad-Unterstützung für schnellen Zugriff auf Produktivitätsfunktionen, die Ihren Workflow unterstützen
    • Visuelle Terminaltastatur für den Zugriff auf Terminaltasten
    • Integration in Microsoft Office
    • Unterstützung für Anwendungs-, Desktop- und Internetsuche
    • Unterstützung für das Öffnen neuer Sitzungen in bestehenden Arbeitsbereichen
    • Bildschirmverlauf
    • Notizblock
    • Erweiterte Ausschneiden-, Kopieren- und Einfügen-Funktionen
    • Tastatur- und Mauszuordnung oder -neuzuordnung
    • Drei-Mausklick-Unterstützung

    Druck

    • Windows- oder Hoststeuerung
    • Netzwerk, lokal oder Drucken auf Dateiträger
    • ReGIS-Farbgrafikunterstützung
    • Druckprotokollierung
    • Truetype- und Druckerschrift mit fixen Abständen
    • Serielle Gerät-zu-Host-Kommunikation
    • Grafikzeichen

    Programmierung und Automatisierung

    • NEU Events Mapper für das Auslösen von Aktionen basierend auf Sitzungsereignissen ohne Codeerstellung
    • Integrierbares .NET-Steuerelement
    • Native .NET-API
    • Integration zwischen Reflection-.NET-API und Microsoft Visual Studio IDE
    • Optionen für das Einfügen von Verzögerungen bei der Aufzeichnung von VT-Sitzungsmakros
    • VBA-Unterstützung
    • Makroaufzeichner für VBA
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Microsoft OLE-Automatisierung
    • Extra! Basic- und Reflection Basic-Makrolaufzeit und -bearbeitung
    • Reflection Command Language (RCL)
    • Unterstützung für verschlüsselte Extra! Basic-Makros

    Benutzeroberfläche

    • Browser-UI-Modus
    • Benutzeroberfläche im Menübandmodus
    • Klassische Oberfläche für Extra! und Reflection
    • Dienstprogramm zur Menübandanpassung
    • Multiple Document Interface (MDI) mit Registerkarten oder Fenstern
    • Konfigurierbare Registerkarten, einschließlich Farben, Namen und mehr
    • Lokale und Online-HTML-Hilfe
    • Benutzerdefinierbare Hotspots
    • Terminal im Vollbildmodus
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Vollfarbbearbeitung

    Internationale Unterstützung

    • Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Japanisch und Portugiesisch (Brasilien)
    • Lokalisierte Tastaturen, Anzeigen und Drucker
    • Unterstützung für standardmäßige Eingabemethoden-Editoren

    HP-Emulation

    Emulationstypen

    • HP 9000
      • VT220, VT102 und VT52
      • Unterstützung für UTF-8-Hostzeichensatz (Unicode)
    • HP e3000
      • HP 700/98, 700/96, 700/94, 700/92 und 2392A

    Netzwerkprotokolle

    • IPv6-Unterstützung (Telnet, Secure Shell und TLS)
    • SOCKS-Clientunterstützung
    • Umfassende Telnet-Optionen mit Unterstützung für Threading-E/A, Zeilenmodus, NAWS (Option 31), lokales Echo einschließlich Telnet-Option 45 (Unterdrückung des lokalen Echos)
    • NS/VT, Rlogin, TCP/IP und netzwerkbasierte Modems
    • Vollständige Unterstützung für serielle Verbindungen, einschließlich automatischer Erkennung des seriellen Ports und USB

    Dateitransfer

    • FTP, Kermit, Xmodem und Zmodem
      • ASCII, binär und Label-/Image-Unterstützung

    Sicherheit

    • Reflection Key Agent akzeptiert SSH-Schlüssel und -Zertifikate für Single Sign-on
    • PKI-Unterstützung gemäß DoD-Standards
      • Unterstützung für PKCS #11
      • Unterstützung von Common Access Cards (CAC) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) für HSPD-12-Konformität
      • Unterstützung für Online Certificate Status Protocol (OCSP)
      • Zertifikatswiderrufslisten (CRL)
      • Zertifikatszwischenspeicher über LDAP
      • Reflection Certificate Manager
    • SSH-Verschlüsselung
      • NEU Unterstützung für Elliptic Curve Cryptography (ECC)
      • SSH X-Clientstart
      • X11-Weiterleitung
      • Befehlszeilen-SSH-Dienstprogramme (SSH, SCP und SFTP)
      • Portweiterleitung (Tunneling) für TCP/IP-Ports über sicheren Kanal
      • Integrierte Unterstützung für Multi-Hop-SSH-Konfiguration
      • Authentifizierung per Passwort, interaktiver Tastatur, öffentlichem Schlüssel (Benutzerschlüssel und X.509-Zertifikate) und Kerberos
      • Smartcard-Unterstützung über PKCS #11-Schnittstelle
      • SSH-Schlüsselagent
      • Dienstprogramm für Schlüsselgenerierung und -konvertierung (RSA-1, RSA und DSA)
      • Einfacher Upload von öffentlichen Benutzerschlüsseln auf SSH-Server
      • Erneute Verwendung der SSH-Verbindung
      • Standard-SSH-Konfigurationen

    Druck

    • Windows- oder Hoststeuerung
    • Netzwerk, lokal oder Drucken auf Dateiträger
    • Druckprotokollierung
    • Truetype- und Druckerschrift mit fixen Abständen
    • Serielle Gerät-zu-Host-Kommunikation
    • Grafikzeichen

    Programmierung und Automatisierung

    • VBA-Unterstützung
    • Reflection Basic und Reflection Command Language
    • VBA-Makroausgabe verfügbar in VB.NET und C# (.NET)
    • VBA-Makrofreigabe
    • Makroaufzeichner für VBA und Reflection Basic
    • Programmzugriff auf über 400 Eigenschaften und Methoden über Reflection-API
    • Ausführen von Reflection als ActiveX-Steuerelement in einer VB- oder VB.NET-Anwendung
    • Programmierbare Events

    Benutzeroberfläche

    • Integration des Emulators in das Installationsprogramm und den Benutzerworkflow
    • Unterstützung für X11-Mausstil
    • Verbindungsassistent
    • Benutzerdefinierbare Symbolleisten und Menüs
    • HTML-Hilfe in Anpassungstools
    • Dynamische Hotspots
    • Terminal im Vollbildmodus
    • Grafische Tastaturzuordnung
    • Mauszuordnung (2- und 3-Tasten-Mäuse)
    • Terminaltastatur mit anpassbarer Größe
    • Vollständige Farbbearbeitung

    Internationale Unterstützung

    • Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch
    • Lokalisierte Tastaturen, Anzeigen und Drucker
    • Japanische PC-9800-Serie
    • Unterstützung für standardmäßige und asiatische Eingabemethoden-Editoren

    Allgemeine Daten

    Dateitransfer

    • Reflection Secure FTP Client
      • Unterstützung für den SFTP-Standard, um die ordnungsgemäße Übersetzung internationaler Zeichen zu gewährleisten
      • Umfassende Firewallunterstützung
      • Dateisuche auf IBM Z-Hosts mit TSO-Datensätzen
      • Sichere FTP-Clientsitzungen in Layouts
      • Verwaltung von FTP-Einstellungen über Micro Focus Access Management and Security Server*
      • IPv4- und IPv6-Unterstützung
      • Änderung von UNIX-Dateiberechtigungen mit FTP-Client
      • SFTP-Downloadfortsetzung nach Unterbrechung
      • Unterstützung für eine Reihe von FTP-Servern, einschließlich IBM System z, IBM System i, UNIX, Linux, NetWare, Unisys, HP 3000 und OpenVMS
      • FTP-Site-Assistent
      • Site-to-Site-Übertragung zwischen FTP-Servern
      • Export/Import von Einstellungen im XML-Format
      • Platzhalterfilter
      • Automatisierungstools (Skriptaufzeichner und Microsoft OLE-Automatisierung)
      • Drag-and-Drop-Dateiübertragungen direkt zum Desktop
    • Unterstützung für TLS und SOCKS
      • NEU TLS 1.3-Unterstützung (Transport Layer Security)
      • NEU Optionale Auswahl benutzerdefinierter Cipher für TLS-Verbindungen
      • Unterstützung für SHA-256-/RSA-2048-Digitalsignaturen

    Verwaltungstools

    • Micro Focus Host Access Management and Security Server (MSS)*
      • Webbasierte Konsole für die zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien
      • Webbasierte Bereitstellung von Einstellungsdateien und Updates
      • NEU Ermöglichen Sie MSS-Administratoren die Aktualisierung der Sitzungseinstellungen der Benutzer unter Beibehaltung der zuvor von den Benutzern an den Sitzungsdateien vorgenommenen Anpassungen
      • NEU Unterstützung von SAML als MSS-Authentifizierungsmethode
      • NEU Zentralisierte Zertifikatsverwaltung für IBM-Hostsysteme
      • NEU MSS-Authentifizierung erforderlich für Hostzugriff
      • MSS-Add-ons*
        • Security Proxy Add-on: Dank der patentieren Sicherheitstechnologie können Sie durchgängige Verschlüsselung und verstärkte Zugriffskontrollen bieten.
        • Advanced Authentication Add-On: Mit der Aktivierung der Multifaktor-Authentifizierung autorisieren Sie den Zugriff auf Ihre wertvollen Host-Systeme.
        • Automated Sign-On for Mainframe Add-On: Dieses MSS-Add-on ermöglicht eine automatisierte Anmeldung bei IBM 3270-Anwendungen über Identity and Access Management-Systeme.
        • PKI Automated Sign-On Add-On: Dieses MSS-Add-on ermöglicht eine automatisierte Anwendungsanmeldung bei wichtigen Unternehmenssystemen per PKI.
        • Terminal ID Management Add-On: Mit diesem MSS-Add-on werden Terminal-IDs basierend auf Benutzername, DNS-Name, IP-Adresse oder Adresspool dynamisch zugewiesen.
    • Tool zur Anpassung von Einstellungs- und Installationsdateien von Anwendungen (einschließlich MSI)
    • Zentrale Verwaltung von Einstellungsdateien über Gruppenrichtlinien
    • Unterstützung für zusammengefasste Konfigurationen, um alle Anpassungen in einer einzelnen Sitzungsdatei zu speichern
    • Unterstützung für Windows-Verwaltungsfunktionen
      • Windows Installer (MSI)
      • Active Directory
      • Roaming-Benutzer und mehrere Benutzerprofile
      • Gruppenrichtlinie
      • Eigenreparatur von Anwendungen

    Betriebssysteme

    • Windows 11 Pro
    • Windows 10 Enterprise
    • Windows Server 2022-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2019-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2016-Remotedesktopdienste
    • Citrix Virtual Apps and Desktops (ehemals XenApp)
    • Microsoft App-V
    • VMware

    *Zusätzliche Lizenz(en) erforderlich

     

  • Technische Daten – Reflection Desktop for NonStop Add-On

    Emulationstypen

    HP NonStop (Tandem)

    • 6530

    Dateitransfer

    • SFTP-Unterstützung
    • NEUWechseln Sie bei der Anzeige der Host-Datei zwischen den Guardian API- und USS-Modi, wenn Sie mit einem NonStop FTP-Server verbunden sind.
    • Automatische Erkennung für nahtlose Verbindungen zu HP NonStop-Hosts

    Sicherheit

    • NEUVertrauenswürdige Speicherorte standardmäßig gesperrt
    • SSH-Verschlüsselung
    • NEUUnterstützung für Elliptic Curve Cryptography (ECC)
    • Interaktive SSH-Tastaturauthentifizierung
    • Unterstützung für Single Sign-on (SSO) über Kerberos und GSSAPI
    • Digital signierte EXE- und DLL-Dateien

    Produktivität

    • NEUBenutzererfahrung des Einstellungen-Dienstprogramms modernisiert
    • NEUUnterstützung für zusammengefasste Sitzungsdateien
    • NEUMeter Reflection Desktop for NonStop Add-on-Sitzungen mit dem Host Access Management & Security Server (MSS)
    • NEUDie Farben des Map OSS (VT-Emulationsmodus) und die Farben des Guardian-Modus sind voneinander getrennt
    • NEUWörter per Doppelklick auswählen
    • Hotspots
    • Bis zu 400 Seiten (maximal 21.600 Zeilen) Zurückscrollspeicher
    • Integrierter Befehlsverlauf zur Wiederverwendung und Bearbeitung zuvor eingegebener Befehle
    • Benutzerdefinierte Bildschirmgröße (bis zu 54 Zeilen und 150 Spalten) zur Anzeige von mehr Daten auf einem Bildschirm
    • Benutzeroberfläche im Microsoft-Bandmodus
    • Klassischer Benutzeroberflächenmodus für Extra! 6530 Client Option-Benutzer
    • Dienstprogramm zur Menübandanpassung
    • Lastausgleich zwischen mehreren HP NonStop-Systemen
    • Failover-/Hot-Standby für Sicherungshost-Konnektivität
    • Unterstützung für FTP-Dateiübertragung
    • Unterstützung für IFX-Dateiübertragung
    • Tastaturneuzuordnung
    • Makroaufzeichnung und -bearbeitung
    • Notizblock
    • Bildschirmdruck

    Kopieren/Einfügen

    • NEUOption zum Löschen der Zwischenablage
    • NEUSchnelleres Einfügen von Ereignissen in den Puffer
    • NEUVerbesserte rechteckige Auswahl per Tastatur und Maus

    Betriebssysteme

    • Windows 11 Pro
    • Windows 10 Enterprise
    • Windows Server 2022-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2019-Remotedesktopdienste
    • Windows Server 2016-Remotedesktopdienste
    • Citrix Virtual Apps and Desktops (ehemals XenApp)
    • Microsoft App-V
    • VMware

    *Zusätzliche Lizenz(en) erforderlich

release-rel-2024-1-1-9393 | Wed Jan 17 20:54:05 PST 2024
9393
release/rel-2024-1-1-9393
Wed Jan 17 20:54:05 PST 2024
AWS