Host Access Management & Security Server

  • Technische Daten für Host Access Management and Security Server (MSS)

    Compliance

    • Erfüllung der Sicherheitsrichtlinienanforderungen der United States Government Configuration Baseline (USGCB)

    Authentifizierung

    • Microsoft Active Directory-Single Sign-on
    • Unterstützung für NTLM 2
    • Unterstützung für PKI (Public Key Infrastructure; Infrastruktur für öffentliche Schlüssel)
    • Unterstützung für Zertifikatswiderrufsliste
    • Unterstützung für Online Certificate Status-Protokoll (OCSP)
    • Unterstützung von Zertifikatsrichtlinien
    • Unterstützung von x.509-Zertifikaten für CAC, PIV und weitere Smartcards
    • Kerberos 5 mit Microsoft Active Directory
    • Unterstützung für Verzeichnisse, einschließlich Unterstützung von Active Directory, NetIQ eDirectory, OpenLDAP und anderen RFC-kompatiblen Verzeichnisservern
    • Unterstützung für Micro Focus Advanced Authentication

    Autorisierung (Zugriffssteuerung)

    • LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminal-, Drucker- und Dateiübertragungssitzungen auf autorisierte Benutzer
    • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
    • LDAP-basierte Zugriffssteuerung durch Autorisierungstechnologie mit sicheren Tokens
    • Unterstützung dynamischer LDAP-Gruppen
    • Sichere Terminal- und Dateiübertragungsverbindungen mit mehreren Hosts über nur einen Port in der Firewall

    Auditing

    • MSS Management Server-Protokoll
    • MSS Security Proxyserver-Protokoll
    • MSS Metering Server-Protokoll
    • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger LDAP-Namen

    Verschlüsselung

    • FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 2468)
    • TLS und HTTPS
    • 256-Bit-AES, 128-Bit-AES und Triple DES
    • RSA
    • DSS/Diffie-Hellman

    Unterstützung von MSS-Add-ons

    • Security Proxy Add-On: End-to-End-Verschlüsselung und Zugriffskontrollen am Netzwerkrand mit patentierter Sicherheitstechnologie.
    • Advanced Authentication Add-On: Ermöglicht Multifaktor-Authentifizierung für Zugriff auf wertvolle Hostsysteme.
    • Automated Sign-On for Mainframe Add-On: Ermöglicht automatische Anmeldung bei IBM 3270-Anwendungen über Ihr Identitiy and Access Management.
    • PKI Automated Sign-On Add-On: PKI für die automatische Anmeldung bei Anwendungen in unternehmenskritischen Systemen.
    • Terminal ID Management Add-On: Dynamisches Zuweisen von Terminal-IDs auf Grundlage von Benutzernamen, DNS-Namen, IP-Adressen oder Adresspools.

    Installationssupport

    • Automatisiertes Installationsprogramm für Windows und Linux mit allen erforderlichen Komponenten
    • Automatisiertes Installationsprogramm für Linux on Z mit Ihrer bereitgestellten Java-Laufzeit
    • Native Unterstützung von 64-Bit-Installationsprogrammen für 64-Bit-Windows- und Linux-Versionen

    Unterstützte Serverplattformen

    • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11.x
    • Red Hat Enterprise Linux 7
    • Windows 2008 Server R2 SP1
    • Linux on Z Systems
      • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11
      • Red Hat Enterprise Linux 7

    Systemanforderungen

    • Workstations, auf denen Micro Focus Client-Software läuft (siehe obenstehenden Abschnitt über unterstützte Clients von Micro Focus)
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS-Verwaltungskonsole
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS-Administrationsserver, Metering-Server und Terminal ID Management Add-On
      • Java Servlet 2.3-kompatible Servlet-Engine und Java Server Pages (JSP) 1.2
    • MSS Security Proxy Add-On
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Advanced Authentication Add-On
      • Micro Focus Advanced Authentication Appliance 5.2 oder höher
    • MSS Automated Sign-On for Mainframe Add-On
      • Auf z/OS laufender IBM Digital Certificate Access Service (DCAS)
      • OS/390 V2R10 oder höher
      • Für DCAS konfiguriertes RACF

    Unterstützte Clients von Micro Focus

  • MSS Advanced Authentication Add-On – technische Daten

    Unterstützte Clients von Micro Focus

    • Extra! X-treme
    • InfoConnect
    • InfoConnect Desktop Pro
    • Reflection Desktop
    • Reflection Desktop für X
    • Reflection 14.1
    • Reflection X 14.1
    • Rumba+ Desktop 9.4.1

    Compliance

    • Erfüllung der Sicherheitsrichtlinien der United States Government Configuration Baseline (USGCB)

    Authentifizierung

    • Microsoft Active Directory-Single Sign-on
    • Unterstützung für NTLM 2
    • Unterstützung für PKI (Public Key Infrastructure; Infrastruktur für öffentliche Schlüssel)
    • Unterstützung für Zertifikatswiderrufsliste
    • Unterstützung für Online Certificate Status-Protokoll (OCSP)
    • Unterstützung von Zertifikatsrichtlinien
    • Unterstützung von x.509-Zertifikaten für CAC, PIV und weitere Smartcards
    • Kerberos 5 mit Microsoft Active Directory
    • Unterstützung für Verzeichnisse, einschließlich Unterstützung von Active Directory, NetIQ eDirectory, OpenLDAP und anderen RFC-kompatiblen Verzeichnisservern

    Autorisierung (Zugriffssteuerung)

    • LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminal-, Drucker- und Dateiübertragungssitzungen auf autorisierte Benutzer
    • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
    • LDAP-basierte Zugriffssteuerung durch Autorisierungstechnologie mit sicheren Tokens
    • Unterstützung dynamischer LDAP-Gruppen
    • Sichere Terminal- und Dateiübertragungsverbindungen mit mehreren Hosts über nur einen Port in der Firewall

    Auditing

    • MSS Management Server-Protokoll
    • MSS Security Proxyserver-Protokoll
    • MSS Metering Server-Protokoll
    • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger LDAP-Namen

    Verschlüsselung

    • FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 2468)
    • SSL/TLS und HTTPS
    • 256-Bit-AES, 128-Bit-AES und Triple DES
    • RSA
    • DSS/Diffie-Hellman

    Unterstützung von MSS-Add-ons

    • Security Proxy Add-On: End-to-End-Verschlüsselung und Zugriffskontrollen am Netzwerkrand mit patentierter Sicherheitstechnologie.
    • NEU Advanced Authentication Add-On: Ermöglicht Multifaktor-Authentifizierung für Zugriff auf wertvolle Hostsysteme.
    • Automated Sign-On for Mainframe Add-On: Ermöglicht automatische Anmeldung bie IBM 3270-Anwendungen über Ihr Identetiy and Access Management.
    • PKI Automated Sign-On Add-On: PKI für die automatische Anmeldung bei Anwendungen in unternehmenskritischen Systemen.
    • Terminal ID Management Add-On: Dynamisches Zuweisen von Terminal-IDs auf Grundlage von Benutzernamen, DNS-Namen, IP-Adressen oder Adresspools.

    Installationssupport

    • Automatisiertes Installationsprogramm für Windows, Linux, zLinux und Solaris mit allen erforderlichen Komponenten einschließlich Tomcat-Servlet-Engine und Oracle Java-Laufzeitumgebung
    • Native Unterstützung von 64-Bit-Installationsprogrammen für 64-Bit-Windows- und Linux-Versionen
    • WAR-Dateiinstallationsprogramm für Servlet-Runner und Anwendungsserver

    Systemanforderungen

    • Workstations, auf denen Micro Focus Client-Software läuft (siehe obenstehenden Abschnitt über unterstützte Clients von Micro Focus)
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Administrative Web Station
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS-Administrationsserver, Metering-Server und Terminal ID Management Add-On
      • Java Servlet 2.3-kompatible Servlet-Engine und Java Server Pages (JSP) 1.2
    • MSS Security Proxy Add-On
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Advanced Authentication Add-On
      • Micro Focus Advanced Authentication Appliance 5.2 oder höher
  • Technische Daten für MSS Security Proxy Add-On

    Unterstützte Clients von Micro Focus

    • Extra! X-treme
    • InfoConnect
    • InfoConnect Desktop Pro
    • Reflection Desktop
    • Reflection Desktop für X
    • Reflection 14.1
    • Reflection X 14.1

    Compliance

    • Erfüllung der Sicherheitsrichtlinien der United States Government Configuration Baseline (USGCB)

    Autorisierung (Zugriffssteuerung)

    • LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminal-, Drucker- und Dateiübertragungssitzungen auf autorisierte Benutzer
    • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
    • LDAP-basierte Zugriffssteuerung durch Autorisierungstechnologie mit sicheren Tokens
    • Unterstützung dynamischer LDAP-Gruppen
    • Sichere Terminal- und Dateiübertragungsverbindungen mit mehreren Hosts über nur einen Port in der Firewall

    Auditing

    • MSS Management Server-Protokoll
    • MSS Security Proxyserver-Protokoll
    • MSS Metering Server-Protokoll
    • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger LDAP-Namen

    Verschlüsselung

    • FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 2468)
    • SSL/TLS und HTTPS
    • 256-Bit-AES, 128-Bit-AES und Triple DES
    • RSA
    • DSS/Diffie-Hellman

    Installationssupport

    • Automatisiertes Installationsprogramm für Windows, Linux, zLinux und Solaris mit allen erforderlichen Komponenten einschließlich Tomcat-Servlet-Engine und Oracle Java-Laufzeitumgebung.
    • Native Unterstützung von 64-Bit-Installationsprogrammen für 64-Bit-Windows- und Linux-Versionen.
    • WAR-Dateiinstallationsprogramm für Servlet-Runner und Anwendungsserver.

    Systemanforderungen

    • Workstations, auf denen Micro Focus Client-Software läuft (siehe obenstehenden Abschnitt über unterstützte Clients von Micro Focus)
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Administrative Web Station
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Administrative Server, Terminal ID Management-Server und Metering-Server
      • Java Servlet 2.3-kompatible Servlet-Engine und Java Server Pages (JSP) 1.2
    • MSS Sicherheits-Proxy
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
  • MSS Terminal ID Management Add-On – technische Daten

    Unterstützte Clients von Micro Focus

    • Extra! X-treme
    • InfoConnect
    • InfoConnect Desktop Pro
    • Reflection Desktop
    • Reflection Desktop für X
    • Reflection 14.1
    • Reflection X 14.1

    Compliance

    • Erfüllung der Sicherheitsrichtlinien der United States Government Configuration Baseline (USGCB)

    Autorisierung (Zugriffssteuerung)

    • LDAP-Integration zur Beschränkung des Zugriffs auf Terminal-, Drucker- und Dateiübertragungssitzungen auf autorisierte Benutzer
    • Zugriffssteuerung für Sitzungszugriff anhand individueller Identität oder LDAP-Gruppenmitgliedschaft
    • LDAP-basierte Zugriffssteuerung durch Autorisierungstechnologie mit sicheren Tokens
    • Unterstützung dynamischer LDAP-Gruppen
    • Sichere Terminal- und Dateiübertragungsverbindungen mit mehreren Hosts über nur einen Port in der Firewall

    Auditing

    • MSS Management Server-Protokoll
    • MSS Security Proxyserver-Protokoll
    • MSS Metering Server-Protokoll
    • Auslastungsverfolgung durch Protokolldaten anhand eindeutiger LDAP-Namen

    Verschlüsselung

    • FIPS 140-2-validiertes Kryptografiemodul (Zertifikat 2468)
    • SSL/TLS und HTTPS
    • 256-Bit-AES, 128-Bit-AES und Triple DES
    • RSA
    • DSS/Diffie-Hellman

    Installationssupport

    • Automatisiertes Installationsprogramm für Windows, Linux, zLinux und Solaris mit allen erforderlichen Komponenten einschließlich Tomcat-Servlet-Engine und Oracle Java-Laufzeitumgebung
    • Native Unterstützung von 64-Bit-Installationsprogrammen für 64-Bit-Windows- und Linux-Versionen
    • WAR-Dateiinstallationsprogramm für Servlet-Runner und Anwendungsserver

    Systemanforderungen

    • Workstations, auf denen Micro Focus Client-Software läuft (siehe obenstehenden Abschnitt über unterstützte Clients von Micro Focus)
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Administrative Web Station
      • Ein Webbrowser, der Java ab Version 8 unterstützt
      • Java-Laufzeitumgebung ab Version 8
    • MSS Administrative Server, Terminal ID Management-Server und Metering-Server
      • Java Servlet 2.3-kompatible Servlet-Engine und Java Server Pages (JSP) 1.2
    • MSS Sicherheits-Proxy
      • Java-Laufzeitumgebung in Version 8 oder ab 2
release-rel-2019-9-1-2561 | Tue Sep 3 14:32:10 PDT 2019
2561
release/rel-2019-9-1-2561
Tue Sep 3 14:32:10 PDT 2019